"DU BIST AUSGEWÄHLT!" Pop-Ups

"DU BIST AUSGEWÄHLT!" Pop-Ups-Beschreibung

Benutzer, die dazu neigen, zwielichtige Websites zu durchsuchen, stoßen häufig auf verschiedene Probleme, da solche Webseiten mit dubiosen Werbenetzwerken und anderen zweifelhaften Diensten Hand in Hand arbeiten. Zu schattigen Websites gehören Seiten, auf denen Inhalte für Erwachsene, Glücksspielplattformen, illegale Streaming-Websites, gefälschte Werbeseiten usw. gehostet werden. Besucher solcher Websites werden wahrscheinlich auf die Meldung "SIE SIND DIE AUSGEWÄHLTEN!" Pop-ups. Diese gefälschten Pop-ups behaupten, dass die Besucher einen Preis gewonnen haben, und um diesen zu beanspruchen, müssen sie einige Schritte ausführen. Um diese Taktik glaubwürdiger zu machen, haben die Autoren auch eine gefälschte Seite mit gefälschten Rezensionen von nicht existierenden Personen erstellt, die behaupten, den fraglichen Preis gewonnen zu haben.

Die Betrüger können verschiedene Tricks anwenden

Es gibt verschiedene Tricks: "DU BIST DIE AUSGEWÄHLTEN!" Popups versuchen möglicherweise, auf den Benutzer zuzugreifen. Eine davon ist, sie dazu zu bringen, Webbrowser-Benachrichtigungen von den Autoren des Schemas zuzulassen. Dies wird die Sicherheit Ihres Systems nicht beeinträchtigen, aber Ihre Browserqualität auf jeden Fall verringern. Gefälschte Seiten versuchen oft, die Benutzer davon zu überzeugen, Webbrowser-Benachrichtigungen anzuzeigen, und bombardieren sie dann mit unerbittlichen Werbeanzeigen, die für verschiedene zwielichtige Dienste und Produkte werben. Das "DU BIST AUSGEWÄHLT!" Taktik kann auch erfordern, dass die Benutzer einige Details wie Name, Adresse, Telefonnummer usw. eintragen.

Es ist unnötig zu erwähnen, dass es keine gute Idee ist, solche Informationen weiterzugeben, es sei denn, Sie haben die Vertrauenswürdigkeit der Plattform bestätigt. Die von der 'YOU ARE THE CHOSEN!' Betrug wird wahrscheinlich verwendet, um Benutzern gezieltere Werbung bereitzustellen. Es gibt jedoch einen unsichereren Trick: "DU BIST DIE AUSGEWÄHLTEN!" Pop-ups verwenden möglicherweise. Solche Taktiken würden manchmal behaupten, dass die Benutzer ihre Identität bestätigen müssen, indem sie eine Textnachricht an eine Telefonnummer senden, die die Betrüger zur Verfügung stellen. In den meisten Fällen liegt der Preis der SMS-Nachricht weit über dem Preis, der auf der gefälschten Seite angegeben ist.

Zum Glück, das "DU BIST DIE AUSGEWÄHLTEN!" Pop-ups sind nicht mit Malware verknüpft, was bedeutet, dass Ihr System nicht kompromittiert wurde. Wenn Sie sich von diesen fiesen Popups befreien möchten, schließen Sie die schattige Seite, auf der sie gehostet werden, und vermeiden Sie in Zukunft den Besuch der zwielichtigen Website.