TRUSTe

EnigmaSoft Limited Datenschutz-und Cookie-Richtlinie

Übersetzen Sie in: English Español French Italian

Zum letzten Mal überarbeitet: November 19, 2018.

TEIL A - ÜBER DIESE DATENSCHUTZ-RICHTLINIE

1. Wer Wir Sind

Wir sind EnigmaSoft Limited, eine Gesellschaft nach irischem Recht mit der Registrierungsnummer 597114, mit Firmensitz in 1 Castle Street, 3rd Floor, Dublin 2, D02 XD82, Irland („wir", „uns", oder „unser").

Wir wollen eine vertrauensvolle Beziehung zu unseren Nutzern aufbauen, die auf dem Respekt der Persönlichkeit und der Informationen beruht und den Gebrauch fairer Informationspraktiken fördern. Wir wollen unsere Verpflichtung zum Ausdruck bringen, die Privatsphäre unserer Nutzer zu schützen und dafür sorgen, dass der Nutzer auf unsere Fähigkeit vertraut, seine Informationen zu schützen.

2. Diese Datenschutz-Richtlinie

Einwohner der EU beachten bitte, dass diese Datenschutzrichtlinie in Übereinstimmung mit den Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung („EU-DSGVO") aktualisiert wurde.

Wir bieten eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen an, und dazu müssen wir eine Vielzahl von Informationen sammeln, speichern, nutzen und offenlegen. Diese Richtlinie beschreibt, wie Informationen, insbesondere personenbezogene Daten, die wir von Ihnen und anderen durch Ihre Nutzung unserer Webseite, Apps, Software, Dienstleistungen und andere verbundene Technologien („Produkte") erhalten, bei uns und unseren zugelassenen Geschäftspartnern, verbundenen Unternehmen und Bevollmächtigten verarbeitet werden. Diese Datenschutz-Richtlinie beschreibt:

  1. Die Informationen, die wir erfassen.
  2. Wie wir diese Informationen nutzen.
  3. Die rechtlichen Grundlagen, auf die wir uns stützen, um die Informationen zu erfassen.
  4. Mit wem wir diese Informationen teilen.
  5. Die Wahlmöglichkeiten, die unsere Nutzer hinsichtlich der Erfassung, Nutzung und Weitergabe dieser Informationen haben.
  6. Die Arten der Sicherheitsverfahren, die eingerichtet wurden, um die sich in unserer Kontrolle befindlichen Informationen zu schützen.
  7. Die Rechte der Nutzer, und wie unsere Nutzer Kontakt zu uns aufnehmen können, um falsche oder nicht mehr aktuelle Daten zu berichtigen.

Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig, damit Sie unseren Ansatz verstehen und wissen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten und anderen Informationen umgehen. Wenn Sie Vorbehalte zu unserem Umgang mit Ihren Daten haben, dann verwenden Sie unsere Produkte und Dienstleistungen bitte nicht. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies dazu führen kann, dass wir Ihnen die Produkte oder Dienstleistungen, die Sie benötigen, nicht zur Verfügung stellen können oder unseren gewünschten Kundenservice nicht anbieten können.

TEIL B - ERFASSEN VON INFORMATIONEN

EnigmaSoft Limited ist Verantwortlicher im Sinne der EU-DSGVO für Ihre persönlichen Daten.

Wir erfassen Informationen von unseren Nutzern an verschiedenen Stellen in unseren Produkten und Dienstleistungen. Dabei halten wir uns an die Datenschutzgesetze sowie andere rechtliche Bestimmungen zum Datenschutz und erfassen diese Daten nur für die Zwecke, zu denen es für unser Geschäft und die Bequemlichkeit unserer Nutzer notwendig ist.

Alle Informationen werden wir auf faire Weise erhalten. Die Informationen, die wir erfassen, sind angemessen, von Relevanz und im Hinblick auf den Zweck, für den wir sie erfasst haben, nicht übermäßig. Diese Zwecke umfassen:

1. Registrierung

Für jede Nutzung der kostenpflichtigen Abonnementversion unserer Produkte und Dienstleistungen muss der Nutzer ein Registrierungsformular ausfüllen. Während der Registrierung muss der Nutzer Kontaktinformationen angeben (z.B. Name und E-Mail-Adresse). Ebenso erfassen wir die IP-Adresse und die Hardware ID des Nutzers.

2. Bestellvorgang und Bezahlung

Wir können Vertriebspartner und vertrauenswürdige Zahlungsdienstleister verwenden, die uns bei der Bestellung, der Rechnungsstellung und Verarbeitung von Zahlungen für unsere Produkte und Dienstleistungen unterstützen. Wenn ein Nutzer für ein Abonnement bezahlt oder eines unserer Produkte kauft oder eine unserer Dienstleistungen bestellt, so muss der Nutzer Informationen über ein Online-Bestellformular eingeben. Ein Nutzer oder eine Person in der Organisation des Nutzers muss uns Kontaktinformationen (z.B. Name, Firmenname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Rechnungsadresse) und finanzielle Informationen (z.B. Kreditkartennummer und Ablaufdatum) geben. Ebenso können wir und unsere Vertriebspartner und Zahlungsdienstleister die IP-Adresse und Hardware ID des Nutzers erfassen. Wir sind berechtigt, von dem Vertriebspartner und dem Zahlungsdienstleister eine Kopie der Zahlungshistorie zwischen dem Nutzer und uns anzufordern und zu erhalten.

Wenn ein Nutzer seine Daten an unseren Vertriebspartner oder Zahlungsdienstleister weitergibt, unterliegt die Verwendung der persönlichen Daten des Nutzers den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie dieses Dritten. Auf dem Kaufformular finden Sie einen Link zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und zur Datenschutzerklärung. Ein Nutzer muss diesen beiden Regelungen zustimmen, bevor er unsere Produkte und Dienstleistungen kauft oder abonniert, die er in Abstimmung mit unseren Vertriebspartnern oder Zahlungsdienstleistern erwirbt.

Wir können Finanzinformationen eines Nutzers (wie z.B. Kreditkartentyp, Ablaufdatum und die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer) vom Zahlungsdienstleister zusammen mit anderen persönlichen Daten erhalten. Der Zahlungsdienstleister kann uns auch eindeutige Authentifizierungstoken zur Verfügung stellen, um Zahlungsanforderungen zu stellen. Diese Informationen werden verwendet, um Zahlungsanforderungen zu stellen oder um den Nutzer für ein Abonnement mit automatischer Verlängerung zu registrieren, das in Zukunft automatische Zahlungen erfordert.

3. Ergänzung von Informationen

Damit wir unsere Verpflichtungen gegenüber den Nutzern korrekt erfüllen können, kann es notwendig sein, dass wir die uns übermittelten Informationen um Informationen ergänzen, die wir von externen Quellen erhalten. So überprüfen wir z.B. bei allen Kreditkartentransaktionen die Rechnungsanschrift. Die Informationen, die wir aus diesen externen Quellen erhalten, werden gemäß dieser Datenschutz-Richtlinie aufbewahrt.

4. Wenn Sie Unsere Produkte und Dienstleistungen Verwenden

Wir erfassen und nutzen die Informationen, die ein Nutzer uns oder einem unserer vertrauenswürdigen Partner direkt zur Verfügung stellt, z.B. die Informationen, die ein Nutzer uns im Rahmen des Zugangs, der Nutzung oder des Kaufs unserer Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellt, Informationen darüber, wie ein Nutzer auf unsere Produkte und Dienstleistungen zugreift und diese nutzt, und Informationen, die ein Nutzer bei der Kommunikation mit uns bereitstellt, einschließlich für den Kundensupport. Wir können auch Informationen aus den Scans, die ein Nutzer mit unseren Produkten und Dienstleistungen durchführt, verarbeiten und analysieren, wie weiter unten in Abschnitt 5 nachfolgend (Informationen aus Scans) dargestellt ist.

Wenn ein Nutzer ein kostenpflichtiges Abonnementprodukt oder einen kostenpflichtigen Dienst verwendet, werden sein Benutzername und sein Kennwort bei jeder Kommunikation, zu Zwecken der Sicherheit, Authentifizierung, Verifikation und zur Beilegung von Streitigkeiten bei der Rechnungsstellung gesendet und empfangen. Zahlungskarten- und andere finanzielle Informationen werden von uns und unseren Zahlungsdienstleister gesammelt.

Um eine Verlängerung oder Neueinrichtung eines Abonnements zu erleichtern, dürfen wir oder unser Zahlungsdienstleister auch Kontaktinformationen nicht-finanzieller Natur sowie Scan- und Supportprotokolle von den Nutzern aufbewahren, deren Lizenzen abgelaufen sind.

5. SpyHunter 5: Informationen aus Scans

Berichte: Wenn ein SpyHunter 5 Scan gestartet wird, wird ein Diagnosebericht vom System des Nutzers an uns übermittelt. Wenn ein Nutzer in der Benutzeroberfläche im Register „Diagnosebericht" im Abschnitt „Spyware Helpdesk" auf „Bericht erstellen" klickt, sendet SpyHunter 5 einen zusätzlichen Diagnosebericht an uns. Zusätzlich zu diesen Diagnoseberichten sendet SpyHunter 5 uns die SpyHunter-Versionsnummer und -sprache, die IP-Adresse des Computers, auf dem SpyHunter 5 installiert ist, und die Hardware-ID des Nutzers. Wir sammeln diese Informationen, um bestehende Bedrohungen zu diagnostizieren, neue Bedrohungen zu identifizieren, Kundensupport zu leisten und den Standort von Malware-Infektionen zu verfolgen. Für Nutzer mit einem kostenpflichtigen Abonnement übermittelt SpyHunter 5 auch ihren Benutzernamen und ihr Passwort.

Informationen zur Programmklassifizierung: Das Ziel von SpyHunter 5 ist es, potenziell unerwünschte oder schädliche Dateien, Programme und Software zu identifizieren. Um dies zu erreichen, empfängt und analysiert SpyHunter 5 Daten über unbekannte ausführbare Dateien, die ein Nutzer zu starten oder auf die er zuzugreifen versucht, und untersucht Dateien und Programme, die automatisch starten oder die auf dem System des Nutzers aktiv sind. Sobald SpyHunter 5 diese Dateien und Programme identifiziert hat, versucht SpyHunter 5, sie anhand ihrer Einschätzung der Bedrohung, die sie darstellen, zu klassifizieren.

SpyHunter 5 schickt uns (a) eine Liste der ausführbaren Programme, die derzeit im Arbeitsspeicher auf dem System des Nutzers laufen; (b) eine Kopie aller ausführbaren Dateien, die ein Nutzer zu starten versucht oder auf die er zugreifen möchte, wenn solche Dateien in der Datenbank von SpyHunter 5 „unbekannt" sind; (c) Name, Speicherort, Größe, digitale Signatur und MD5-Hash jeder Datei, die so eingestellt ist, dass sie automatisch auf dem Computer des Benutzers startet; und (d) Informationen darüber, wann und wie diese Dateien und Programme funktionieren. Zusätzlich zu diesen Informationen sendet SpyHunter 5 uns die SpyHunter-Versionsnummer und -sprache, die IP-Adresse des Computers, auf dem SpyHunter 5 installiert ist, und Ihre Hardware-ID. Für Nutzer mit einem kostenpflichtigen Abonnement übermittelt SpyHunter 5 auch ihren Benutzernamen und ihr Passwort. Alle Dateiinformationen und Identifizierungsinformationen werden vor dem Senden verschlüsselt, und die Identifizierungsinformationen werden nicht gespeichert.

SpyHunter 5 vergleicht die Datei- und Programminformationen, die es erhält, mit den Informationen in seinen Datenbanken und gibt dann relevante Klassifizierungsinformationen an den Nutzer zurück. Statistiken über Informationen über empfangene und analysierte Programme und Dateien werden auf unbestimmte Zeit aufbewahrt, aber die eigentliche Übertragung wird gelöscht. Geolokalisierungsinformationen werden analysiert, so dass Infektionen im Malware Tracker-Tool von SpyHunter 5 widergespiegelt werden können. IP-Adressen werden nicht gespeichert, außer in gewöhnlichen Serverprotokollen, die regelmäßig bereinigt werden.

Informationen aus Updates von SpyHunter 5: Wenn ein Nutzer auf die Schaltfläche „Auf Updates prüfen" in der Benutzeroberfläche klickt und immer, wenn SpyHunter 5 automatisch aktualisiert wird, sendet SpyHunter 5 uns die Versionsnummer und die Sprache, die Hardware ID des Nutzers und die IP-Adresse des Computers, auf dem SpyHunter 5 installiert ist. Die Versionsnummer von SpyHunter und die Hardware ID werden dazu verwendet, die spezifisch zu übermittelnden Updates zu erkennen, Abrechnungsfragen zu klären und um zuzulassen, dass eine bestimmte Kopie von SpyHunter 5 zur Sicherheit und zum Schutz unserer Nutzer, Produkte und Dienstleistungen oder unserer Systeme deaktiviert wird. Hinsichtlich der Updates werden von SpyHunter 5 keine Geolokalisierungsinformationen oder andere IP-Adressdaten analysiert oder gespeichert mit Ausnahme der gewöhnlichen Serverprotokolle, die regelmäßig bereinigt werden.

Für Nutzer mit einem kostenpflichtigen Abonnement übermittelt SpyHunter 5 auch ihren Benutzernamen und ihr Passwort. Diese Informationen werden zu Verifizierungszwecken verwendet, um sicherzustellen, dass ein Nutzer die richtigen Updates erhält, und, falls ein Nutzer Anspruch auf Kundensupport hat, um diesen Support bereitzustellen.

6. Protokolldateien

Unsere Server verwenden Logfiles, um Trends zu analysieren, unsere Produkte und Dienstleistungen zu verwalten, die verschiedenen Standorte, an denen ein Nutzer unsere Produkte und Dienstleistungen insgesamt nutzen kann, zu verfolgen und allgemeine demographische Informationen für die Gesamtnutzung zu sammeln. Zu diesen Informationen können IP-Adressen, Geolokalisierungsinformationen, Hardware-ID, Browsertyp, Internet Service Provider („ISP"), Verweis-/Ausgangsseiten, Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten gehören.

7. Flash LSOs

Wir können „Local Shared Objects" („LSOs"), wie z.B. Flash, benutzen, um inhaltsbezogene Informationen und Präferenzen zu erfassen. Dritte, mit denen wir zusammenarbeiten und die bestimmte Merkmale auf unserer Webseite bereitstellen oder die auf Grundlage Ihrer Browsing-Aktivitäten Werbung anbieten, können LSOs, z.B. Flash benutzen, um Informationen zu erfassen und zu speichern. Verschiedene Browser bieten eigene Verwaltungstools an, um die HTML5 LSOs zu entfernen. Um die Flash LSOs zu verwalten, klicken Sie bitte hier https://helpx.adobe.com/flash-player/kb/disable-local-shared-objects-flash.html.

8. Cookies und Andere Tracking-Technologien

Wir und unsere Partner, verbundene Unternehmen und Dienstleister nutzen Cookies, Beacons, Tags, Scripts und ähnliche Technologien (zusammen „Cookies" genannt), um Ihnen unserer Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen. Wenn Sie auf unsere Produkte oder Dienstleistungen zugreifen oder diese verwenden, so stimmen Sie damit auch der hier beschriebenen Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie Vorbehalte zu unserem Einsatz von Cookies haben, dann verwenden Sie unsere Produkte und Dienstleistungen bitte nicht.

Was ist ein Cookie?

Cookies sind kleine Textdateien, die ein Server sendet und die im Computer oder einem anderen Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Besucht ein Nutzer eine Webseite oder eine Anwendung mehr als einmal, so sendet der Browser Cookies an die Webseite oder Anwendung zurück. Auf diese Weise erkennt die Webseite oder Anwendung den Nutzer wieder und erinnert sich an personenbezogenen Einzelheiten und Vorlieben. Mehr Informationen über Cookies, ihre Verwaltung und Deaktivierung, finden Sie auf https://www.aboutcookies.org.

Verwenden wir Cookies?

Ja. Durch die Verwendung von Cookies, die normalerweise auf Ihrer Festplatte oder anderen Endgerät gespeichert sind, können wir Informationen über Ihr allgemeines Surf-Verhalten im Internet erhalten.

Wann Verwenden wir Cookies?

Wir verwenden Cookies, wenn Sie auf unserer Webseite navigieren oder unsere Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Wenn Sie beispielsweise zu unserer Webseite zurückkehren, nachdem Sie sich eingeloggt haben, dann stellen Cookies unserer Webseite Informationen zur Verfügung, damit die Webseite sich an Sie erinnert. Cookies helfen uns dabei, unsere Produkte und Dienstleistungen zu betreiben und zu verbessern. Mit Cookies können wir Sie als Nutzer identifizieren, und sie helfen uns dabei, Ihnen einen noch besseren und persönlicheren Service zu bieten.

Wir nutzen Cookies außerdem, wenn Sie bestimmte Funktionen benutzen, mit denen Sie Produkte kaufen können, z.B. unsere Warenkorb-Funktion.

Welche Arten von Cookies Verwenden Wir?

Wir nutzen Cookies hauptsächlich für den Betrieb, die Verwaltung und die Sicherheit unserer Produkte und Dienstleistungen und dazu, unsere Produkte und unseren Service zu verbessern, Trends zu analysieren und andere legitime Zwecke zu erfüllen.

Wir verwenden derzeit Cookies für die folgenden Zwecke:

Betrieb Unseres Services: Wir nutzen Cookies, um Daten zu Ihrer Sitzung und Ihrem Status zu beobachten und zu ermitteln, wie Sie und andere Nutzer unsere Dienstleistungen nutzen und ob diese richtig funktionieren. Auf diese Weise können wir Fehler finden und ermitteln, wie unsere Dienstleistungen funktionieren, um sie laufend weiterzuentwickeln und zu verbessern. Wir verwenden Cookies außerdem, um zu speichern, ob Sie unser Cookie-Banner gesehen haben.

Sicherheit: Wir nutzen Cookies zur Einrichtung und Unterstützung unserer Sicherheitseinrichtungen und um damit böswillige Aktivitäten und Verstöße gegen unsere Verkaufsbedingungen und gegen die Lizenzvereinbarung zu erkennen.

Präferenzen: Wir benutzen temporäre „Session-“Cookies. Damit kann Ihr Browser sich daran erinnern, auf welchen Seiten unserer Webseite Sie schon waren und welche Sprache Sie ausgewählt haben. Mit diesen Informationen können wir Probleme mit unserer Webseite und den Servern erkennen und beheben und so das System verbessern.

Cookies von Externen Anbietern

Manche Cookies, die von unseren Dienstleistungen gesetzt werden, stammen möglicherweise nicht von uns, so dass wir darauf keinen Einfluss haben. Diese Cookies können von unseren Partnern, verbundenen Unternehmen oder Dienstleistern stammen. Wir haben keinen Einfluss auf diese Cookies und können aufgrund der Funktionsweise von Cookies auch nicht darauf zugreifen, denn Zugriff besteht nur für die Partei, von der sie ursprünglich gesetzt wurden.

Weitere Informationen über diese Cookies erhalten Sie auf den Webseiten des jeweiligen externen Anbieters.

Wie Sie der Verwendung von Cookies Widersprechen Können

Sie können die Einstellungen für Ihren Browser und Ihre Anwendungen ändern, damit Ihr Endgerät Sie jedes Mal warnt, wenn ein Cookie gesendet wird oder Sie schalten alle Cookies ab. Jeder Browser und jede Anwendung sind unterschiedlich aufgebaut. Bitte werfen Sie einen Blick in das Menü „Hilfe" Ihres Browsers oder Ihrer Anwendung, um zu erfahren, wie Sie die Einstellungen für Cookies verändern können. Wenn Sie Cookies abschalten, funktionieren bestimmte Einrichtungen jedoch nicht mehr, mit denen Ihre Nutzung unserer Webseite und unserer Dienste leichter und angenehmer wird. Manche Dienste stehen möglicherweise gar nicht mehr zur Verfügung.

9. Werbung

Sie haben immer die Wahl, ob oder wie Sie mit einer Werbung interagieren (z.B. durch Anklicken, um mehr über ein Angebot zu erfahren). Sie stimmen zu, dass unsere Produkte während der Verwendung oder des Zugriffs Ihnen Werbung für unsere anderen Produkte und Angebote zeigen können. Wir können auch Anzeigen für unsere Produkte auf bestimmten Webseiten und Plattformen von Drittanbietern platzieren. Aus diesem Grund begegnen Ihnen möglicherweise Anzeigen für unsere Produkte, wenn Sie Google, YouTube, Facebook oder andere Webseiten und Plattformen besuchen. Wir können die Betreiber dieser anderen Webseiten und Plattformen auffordern, unsere Werbung bestimmten demografischen Gruppen zu präsentieren, etwa Frauen über 25, oder allen Besuchern, die sich in Irland befinden. Diese externen Webseiten und Plattformen nutzen dafür evtl. auch Informationen, die über den Nutzer schon vorliegen und sie können Cookies oder ähnliche Tracking-Technologien in Ihrem Browser platzieren, um zu bestimmen, welche Werbung der Nutzer sieht. Das kann auch unsere Werbung sein. Wenn Sie sich von der interessenbezogenen Werbung abmelden möchten und sich in der Europäischen Union befinden, besuchen Sie bitte die folgende URL: https://www.youronlinechoices.eu. Wenn Sie sich an einem anderen Ort befinden, besuchen Sie bitte die folgende URL: https://preferences-mgr.truste.com. Sie werden immer noch Werbung sehen, aber die Werbung, die Sie sehen werden, wird wahrscheinlich weniger relevant für Sie und Ihre Interessen sein. Falls ein Nutzer irgendeine Frage oder Bedenken bezüglich der ihm angezeigten Werbung oder über diese externen Webseiten und Plattformen hat oder wenn er Fragen allgemeiner Art zum Datenschutz bei diesen Seiten hat, dann ermutigen wir ihn sich die Datenschutz-Richtlinie dieser Seiten anzuschauen oder sich an deren Betreiber zu wenden.

TEIL C - NUTZUNG DER INFORMATIONEN

1. Datennutzung

Wir bewahren Ihre persönlichen Daten nur für klare und rechtmäßige Zwecke auf. Alle Daten werden fair und gemäß der Zwecke verarbeitet, für die sie erhoben wurden.

Wir nutzen Ihre Informationen für die nachfolgenden Zwecke:

  • um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen;
  • um zu bestimmen, ob Sie für unsere Produkte und Dienstleistungen geeignet sind, und zur Personalisierung;
  • für die Aufrechterhaltung und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen sowie die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen; um die Produkte und Dienstleistungen, die wir Ihnen liefern, zu verwalten; um Kundensupport zu leisten, um Sie als Nutzer zu authentifizieren, um Rechnungen zu stellen, um die Zahlungen zu verarbeiten, um Anfragen und Streitigkeiten wegen Zahlungen nachzuverfolgen, und Geldbeträge, die Sie uns schulden, einzunehmen und um Aufträge für unsere Produkte und Dienstleistungen zu verarbeiten;
  • um die Sicherheit unserer Produkte und Dienstleistungen, unserer Mitarbeiter, andere Nutzer und der Allgemeinheit zu fördern und um bei verdächtigen Aktivitäten oder Verstößen gegen unsere Grundsätze zu ermitteln;
  • um Ihnen Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen sowie denjenigen der mit uns verbundenen Unternehmen und unserer Tochtergesellschaften zu geben;
  • um Umfragen und Analysen durchzuführen (wie in Teil E - Links und Inhalte von Drittanbietern beschrieben), um die Qualität der Produkte und Dienstleistungen, die wir anbieten, zu verbessern; und/oder
  • so, wie es durch geltendes Gesetz oder im Zusammenhang mit unserem geschäftlichen Umgang mit Ihnen verlangt wird oder gestattet ist.

Rechtliche Grundlagen

Wir stützten uns auf eine Reihe von Rechtsgrundlagen, um die Informationen, die wir über Sie haben, für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke zu sammeln, zu verwenden, weiterzugeben und anderweitig zu verarbeiten. Zu diesen Rechtsgrundlagen gehören:

  • soweit es notwendig ist, um Ihre Nutzung unserer Website, Anwendungen, Software, Dienstleistungen und anderer Produkte zu ermöglichen;
  • wenn Sie der Verarbeitung zugestimmt haben, die Sie jederzeit widerrufen können;
  • damit wir eine gesetzliche Verpflichtung oder einen Gerichtsbeschluss erfüllen können oder damit wir gesetzliche Rechte ausüben oder Rechtsansprüche abwehren können;
  • wenn es notwendig ist, um wesentliche Interessen von Ihnen oder anderen zu schützen;
  • wenn dies zur Erfüllung der Vertrages erforderlich ist;
  • wo Sie die Informationen erkennbar öffentlich gemacht haben;
  • wenn dies im öffentlichen Interesse erforderlich ist; und/oder
  • wenn dies für unsere oder die berechtigten Interessen Dritter erforderlich ist.

Unsere Berechtigten Interessen

Wir verarbeiten Ihre Informationen zur Förderung einiger oder aller der folgenden berechtigten Interessen:

  • Die Sicherheit der Produkte und Dienstleistungen: Wir verwenden Ihre Informationen, soweit es notwendig ist, unsere und die legitimen Interessen unserer Kunden zu verfolgen, damit sichergestellt ist, dass unserer Produkte und Dienstleistungen sicher sind, z.B. durch Einführung und Verbesserung von Sicherheitsmaßnahmen und Schutz, Schutz vor Sicherheitsverletzungen, Betrug und Spam.
  • Bereitstellung, Verbesserung und Weiterentwicklung der Produkte und Dienstleistungen: Wir nutzen Ihre Informationen zur Bereitstellung und Weiterentwicklung der Produkte und Dienstleistungen. Wir tun dies, soweit es notwendig ist, unser legitimes Interesse daran zu verfolgen, allen unseren Kunden dauerhaft ein sicheres Angebot zu machen.
  • Bereitstellung Nahtloser Dienstleistungen Innerhalb Unserer Unternehmensgruppe: Wenn die Produkte und Dienstleistungen die Einschaltung unserer Schwestergesellschaften, Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen erfordern, teilen wir Ihre Informationen mit diesen, um die Dienstleistungen und Produkte bereitzustellen, zu verwalten und zu verbessern.

2. Kundendienst

Wir kommunizieren mit den Nutzern, um bei Anfragen zu helfen und um den Nutzern einen besseren Kundendienst zu bieten. Hierzu können wir per E-Mail, durch In-App Messages oder per Telefon antworten. Falls Sie uns selbst aus irgendeinem Grunde direkt ansprechen und wir Ihnen Unterstützung oder Service leisten können, so verwenden wir die Informationen, die Sie uns gegeben haben, um Ihnen zu antworten, um Sie bezüglich Ihrer Anfragen zu unterstützen und um unsere Aufzeichnungen zu führen.

3. Servicebezogene Ankündigungen

In seltenen Fällen ist es notwendig, dass wir eine servicebezogene Ankündigung verschicken. Wenn etwa eines unserer Produkte oder unser Service aus Wartungsgründen zeitweise nicht zur Verfügung steht oder wir Sie über Änderungen an unseren Produkten und Dienstleistungen informieren wollen, können wir den Nutzern eine E-Mail oder Nachrichten in anderer Form zusenden. Diese Ankündigungen haben keinen Werbecharakter.

4. Spam

Der Begriff Spam bezeichnet im Allgemeinen die Verwendung elektronischer Nachrichtensysteme, um unerwünschte Nachrichten zu versenden. Beim Thema Spam gilt für unser Unternehmen eine Null-Toleranz-Politik.

TEIL D - INFORMATIONSAUSTAUSCH MIT ANDEREN

1. Informationsaustausch

Informationen, die wir über Sie erfassen, werden von uns nur gemäß den in dieser Richtlinie beschriebenen Arten mit Dritten geteilt. Wir verkaufen oder vermieten Ihre personenbezogenen Daten niemals an Dritte.

Informationen, die wir über Sie erfassen, können im Zusammenhang mit unserem betrieblichen Ablauf an Dritte übertragen werden. Diese Dritten und/oder unsere oder deren Angestellte und Dienstleister können diese Informationen weiterverarbeiten. Wir unternehmen Schritte, um dafür zu sorgen, dass eine Verarbeitung dieser Daten von den Dritten nur gemäß unseren Anweisungen erfolgt und dass dort geeignete Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten getroffen werden.

Indem Sie Ihre Informationen an uns übermitteln, stimmen Sie einer solchen Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unsererseits zu.

Wir können Ihre Informationen folgenden Dritten offenlegen:

  • unsere verbundenen Unternehmen, Schwestergesellschaften, Tochtergesellschaften oder unsere Vertriebs- oder Handelspartner und andere Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten;
  • unseren Beratern, damit sie uns beraten können;
  • externen Dienstleistern, wie etwa unseren Zahlungsdienstleistern, damit diese ihre Leistungen für uns erbringen können und damit wir Ihnen die Produkte und Dienstleistungen liefern können, die Sie beauftragt haben;
  • unseren Technik-Dienstleistern, einschließlich jenen, die Ihre Daten für uns hosten und die uns bestimmte EDV-Unterstützung und EDV-Dienstleistungen liefern; und/oder
  • Geschäftspartnern und/oder möglichen Käufern oder Investoren (sowie unseren und/oder deren Beratern) im Zusammenhang mit einer Reorganisation des Geschäfts oder einer Übertragung bzw. einem Verkauf unseres Geschäfts oder Teilen davon.

Wenn es gesetzlich zulässig ist, behalten wir uns das Recht vor, personenbezogene Daten ohne Ihre Zustimmung bzw. ohne Rücksprache mit Ihnen weiterzugeben, wenn wir glauben, dass wir damit unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen, die Sicherheit unserer Produkte, Dienstleistungen, Systeme und der damit zusammenhängenden Technologien schützen, Betrug verhindern und dessen Auswirkungen minimieren und damit unsere legitimen Interessen oder die unserer Mitarbeiter, der Nutzer oder der Allgemeinheit schützen.

2. Internationale Datenübermittlung

Wir sind weltweit tätig. Dementsprechend können Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen und gespeichert werden, die unterschiedlichen Datenschutzstandards unterliegen. Wir werden geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die Übermittlung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht erfolgt und sorgfältig gehandhabt wird, um Ihre Datenschutzrechte und -interessen zu schützen, und die Übermittlung beschränkt sich auf Länder, die anerkanntermaßen ein angemessenes Rechtsschutzniveau bieten oder in denen wir davon ausgehen können, dass es alternative Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Datenschutzrechte gibt. Dementsprechend:

  • wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb von Enigma oder an Dritte weitergeben, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte unterstützen, erhalten wir von diesen vertragliche Verpflichtungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere durch von der Europäischen Kommission verabschiedete Standardvertragsklauseln; oder
  • wenn wir Anfragen von Strafverfolgungsbehörden oder Regulierungsbehörden erhalten, prüfen wir diese Anfragen sorgfältig, bevor jegliche personenbezogenen Daten weitergegeben werden.

Sie haben das Recht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um weitere Informationen über die Sicherheitsvorkehrungen zu erhalten, die wir getroffen haben, um den angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Übertragung, wie in diesem Abschnitt 2 beschrieben, zu gewährleisten.

TEIL E - LINKS UND INHALTE VON DRITTANBIETERN

1. Links

Wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen, können Sie auf die Webseiten von Drittanbietern weitergeleitet werden, beispielsweise zu unserem Zahlungsdienstleister, um dort Ihre Zahlung zu leisten. Wenn Sie diese Webseiten von Drittanbietern und damit zusammenhängende Leistungen nutzen, so erfolgt diese Nutzung gemäß den Geschäftsbedingungen, Datenschutz-Bestimmungen und den Regeln zum Einsatz von Cookies dieser Drittanbieter. Da wir für diese Drittanbieter nicht verantwortlich sind, bitten wir Sie, sich die Datenschutz-Bestimmungen und sonstigen Bestimmungen dieser Drittanbieter auf deren Webseiten anzuschauen.

2. Umfragen

Von Zeit zu Zeit finden auf unserer Webseite Nutzer-Umfragen zur Informationsbeschaffung statt. Eine Teilnahme an diesen Umfragen ist gänzlich freiwillig und jeder Nutzer entscheidet selbst, ob er diese Informationen offenlegen möchte oder nicht. Zu den abgefragten Informationen gehören üblicherweise Ihre Kontaktdaten (z.B. Name und Anschrift) sowie demografische Informationen (z.B. Ihre Postleitzahl). Die Informationen aus Umfragen nutzen wir, um den Gebrauch unserer Produkte und Dienstleistungen sowie die Kundenzufriedenheit zu beobachten und zu verbessern. Möglicherweise beauftragen wir externe Dienstleister mit der Durchführung solcher Umfragen, jedoch dürfen die personenbezogenen Daten der Kunden von diesen Dienstleistern nicht für andere Marketingzwecke verwendet werden.

3. Blog

Auf unserer Webseite können sich öffentlich zugängliche Blogs befinden. Wenn Sie in diesen Bereichen Informationen zur Verfügung stellen, so können diese Informationen von anderen, die ebenfalls auf diese Bereiche zugreifen, gelesen, erfasst und genutzt werden. Wenn Sie möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Blogs und Foren der Nutzergemeinschaft entfernt werden, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Unsere Anschrift finden Sie am Ende dieser Datenschutz-Richtlinie. In manchen Fällen ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht entfernen können. In einem solchen Fall informieren wir Sie darüber, dass dies der Fall ist und nennen Ihnen auch den Grund dafür.

4. Social Media Widgets

Auf unserer Webseite befinden sich Merkmale von Sozialen Netzwerken, etwa den „Like"-Button von Facebook oder den „Share this" Button sowie kleine interaktive Programme, die auf unserer Seite laufen. Mithilfe dieser Merkmale kann Ihre IP-Adresse und die Information, welche Seiten Sie auf unserer Webseite besuchen, erfasst werden; außerdem können Cookies gesetzt werden, damit das Merkmal korrekt funktioniert. Merkmale und Widgets von sozialen Netzwerken können von Dritten oder von uns selbst gehostet sein. Ihr Umgang mit diesen Merkmalen unterliegt den Datenschutz-Richtlinien der Firmen, von denen diese Merkmale bereitgestellt werden.

TEIL F - SICHERHEIT UND SCHUTZ IHRER INFORMATIONEN

Wir ergreifen Vorsichtsmaßnahmen, die wir für angemessen halten, um dafür zu sorgen, dass Benutzerinformationen sicher und im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie behandelt werden. Dazu gehört die Verschlüsselung Ihrer Informationen im Ruhezustand mit einer 256-bit AES Verschlüsselung. Wir bemühen uns, dafür zu sorgen, dass Ihre personenbezogenen Daten bei uns korrekt und auf dem neuesten Stand sind.

Wenn wir Formulare zur Registrierung und Bestellung nutzen und die Nutzer nach finanziellen Daten fragen, z.B. Ihrer Kreditkartennummer, werden diese Informationen mit einem Verschlüsselungsprotokoll verschlüsselt. Die meisten modernen Webbrowser sollten anzeigen, wenn sich ein Nutzer auf einer sicheren Seite befindet, z.B. zeigen einige Webbrowser ein gesperrtes Schloss-Symbol am unteren Rand des Bildschirms an.

Zwar treffen wir diese Vorkehrungen, um Ihre Informationen zu sichern, jedoch sollten Sie sich der vielen Gefahren bewusst sein, denen Ihre Informationen ausgesetzt sind und selbst geeignete Vorsichtsmaßnahmen treffen. Es liegt in der Natur des Internet, dass wir die Sicherheit der Informationen, die Sie uns auf elektronischem Wege übermitteln, nicht garantieren können. Die Übertragung erfolgt daher auf Ihre eigene Gefahr. Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, speichern wir auf sicheren Servern, und setzen bei der Speicherung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten geeignete technische und organisationsmäßige Sicherheitsmaßnahmen ein, um unberechtigten Zugang und Verlust möglichst zu verhindern.

Wenn Sie für ein Abonnement unserer Produkte und Dienstleistungen bezahlen, verlassen wir uns auch darauf, dass Sie die Sicherheit Ihres Kontos bei uns aufrechterhalten.

Wenn Sie Fragen zur Sicherheit haben, so nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Unsere Anschrift finden Sie am Ende dieser Datenschutz-Richtlinie.

Teil G - SCHLUSSBESTIMMUNGEN

1. Aufbewahrung von Daten

Wir bewahren Ihre Daten nicht länger auf, als dies hinsichtlich der Zwecke, für die Ihre Daten erfasst oder rechtmäßig weiterverarbeitet wurden, notwendig ist, bzw. so lange, wie dies hinsichtlich unserer gesetzlichen oder gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. zur Erfüllung von Prüfungspflichten) oder zur Ausübung unserer gesetzlichen Rechte oder zur Abwehr von Rechtsansprüchen notwendig ist. Wir verpflichten uns, die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht länger als nötig gespeichert werden.

2. Ihre Rechte und der Zugriff auf Ihre Personenbezogenen Daten

Gemäß dem geltenden Datenschutzrecht der Datenschutzgrundverordnung (2016/679) („Datenschutz-Gesetze") haben Sie gewisse Rechte. Als Einwohner der EU haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung zu erhalten, ob Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden oder nicht, eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zu verlangen, zu verlangen, dass Ihre persönlichen Daten aktualisiert oder berichtigt oder falsche Eintragungen gelöscht werden.

Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widerrufen. Sie können Zugriff auf bestimmte personenbezogene Daten erhalten und diese berichtigen oder löschen. Sie können Ihre Einstellungen zum Datenschutz ändern, indem Sie eine E-Mail an support@enigmasoftware.com oder uns an 1 Castle Street, 3rd Floor, Dublin 2, D02 XD82, Irland schreiben.

Ungeachtet dessen haben wir das Recht, Informationen, die Sie uns gegeben oder die wir über Sie erfasst haben, zu erfassen, zu verarbeiten und aufzubewahren und diese Informationen offenzulegen, soweit dies nötig ist, um unsere angemessenen Geschäftsinteressen zu wahren und unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Wenn Sie sich entschließen, uns bestimmte Informationen nicht zu geben, oder Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen, so kann es sein, dass wir Ihnen die von Ihnen bestellten Produkte und Dienstleistungen nicht mehr liefern oder nicht mehr vollständig auf Ihre Bedürfnisse eingehen können. Falls Sie ein kostenpflichtiges Abonnement für unsere Produkte und Dienstleistungen besitzen und uns die Informationen, die wir benötigen, um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zu liefern, nicht mehr geben wollen, so schauen Sie bitte in den Verkaufsbedingungen und der Lizenzvereinbarung nach, wie sie Ihr Abonnement beenden.
Weitere Informationen bezüglich Ihrer Rechte zum Datenschutz sind auf der Webseite des Irischen Datenschutzbeauftragten unter https://www.dataprotection.ie erhältlich. Sie können Ihre Beschwerden beim Irischen Datenschutzbeauftragten anbringen, indem Sie eine E-Mail an info@dataprotection.ie schreiben.

3. Benachrichtigungen über Änderungen an Dieser Datenschutz-Richtlinie

Von Zeit zu Zeit kann es notwendig sein, die vorliegende Richtlinie anzupassen. Wenn wir das tun, stellen wir eine aktualisierte Version unserer Datenschutz-Richtlinie auf dieser Seite ein, die dann für alle Informationen über Sie gilt, die wir zu diesem Zeitpunkt besitzen. Wir können Sie über wichtige Änderungen auch durch Nachrichten in Anwendungen, per E-Mail oder durch Einstellen einer Ankündigung auf unserer Webseite informieren. Wenn Sie auch weiterhin unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen, erteilen Sie damit Ihre Zustimmung zu den geänderten Bestimmungen zum Datenschutz.

4. Begriffsbestimmungen

Begriffe, die mit einem Großbuchstaben beginnen und in dieser Datenschutz-Richtlinie nicht definiert sind, haben die gleiche Bedeutung wie in den Datenschutz-Gesetzen.

5. Kontaktieren Sie uns

Falls Sie Fragen, Kommentare oder Anliegen zur vorliegenden Datenschutz-Richtlinie oder zu der Art und Weise haben, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, so kontaktieren Sie uns bitte unter support@enigmasoftware.com oder schreiben uns an 1 Castle Street, 3rd Floor, Dublin 2, D02 XD82, Irland.

Home > EnigmaSoft Limited...