Käufer

Käufer-Beschreibung

Die Shopper-Bedrohung ist eine Malware, die speziell für Android-Geräte entwickelt wurde. Berichten zufolge war die Shopper-Malware in den letzten Monaten aktiv, insbesondere bei den meisten infizierten Geräten auf dem Territorium der Russischen Föderation. Experten gehen jedoch davon aus, dass die Shopper-Bedrohung sowohl in Brasilien als auch in Indien an Beliebtheit gewinnt. Die Shopper-Malware ist nicht besonders komplex, erledigt aber trotzdem die Arbeit.

Das Hauptziel ist Klickbetrug

Das Hauptziel des Shopper-Trojaners besteht darin, die Kontrolle über das Konto des Opfers zu übernehmen und die Anzahl der verbundenen Anwendungen künstlich zu erhöhen. Das bedeutet, dass es das Ziel der Angreifer ist, das entführte Konto zu verwenden, um gefälschte positive Überprüfungen bestimmter Anwendungen zu veröffentlichen. Darüber hinaus kann der Shopper die Download-Anzahl der verbundenen Anwendungen erhöhen. Leider handelt es sich bei den verbundenen Anwendungen häufig um gefälschte Anwendungen, und die gefälschten positiven Bewertungen und die hohe Downloadanzahl werden verwendet, um den Benutzer zur Installation einer solchen Software zu verleiten, in der festen Überzeugung, eine legitime Lösung zu erhalten. Ein weiteres Merkmal der Shopper-Malware ist die Fähigkeit, unerwünschte Werbung auf dem Benachrichtigungsfeld des Benutzers sowie auf dem Startbildschirm zu platzieren. Dies kann sich als ziemlich reizbar erweisen und die Browserqualität des Benutzers verringern.

Kann sich als bedrohlicher erweisen als ursprünglich erwartet

Es ist nicht klar, auf welche Weise der Shopper-Trojaner vollständig verbreitet wird. Es ist wahrscheinlich, dass diese Bedrohung durch betrügerische Downloads, gefälschte Anwendungen in Anwendungsspeichern von Drittanbietern und andere Methoden verbreitet wird. Obwohl die Shopper-Malware für Klickbetrug und das Versenden unerwünschter Werbung verwendet wird, kann diese Bedrohung auch mit aktiven Tools und Anwendungen interagieren. Darüber hinaus kann der Shopper-Trojaner die auf dem Bildschirm des Benutzers vorhandenen Daten lesen und sammeln. Diese beiden zusätzlichen Funktionen machen die Shopper-Malware weitaus bedrohlicher als ursprünglich erwartet. Es ist ziemlich schwierig, den Shopper-Trojaner von Ihrem Android-Gerät zu entfernen, da diese Bedrohung nicht in der Anwendungsliste oder im Hauptmenü vorhanden ist.

Wenn Sie mit irrelevanten Werbeanzeigen der Shopper-Malware bombardiert werden oder die Bedrohung Ihre mobilen Daten durch unerwünschte Downloads zerstört, sollten Sie diesen Schädling unbedingt von Ihrem Android-Gerät entfernen. Es lohnt sich, sich ein seriöses Anti-Malware-Tool anzuschaffen, mit dem Sie den Shopper-Trojaner endgültig loswerden können.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte verwenden Sie NICHT dieses Kommentarsystem für Support oder Zahlungsfragen. Für technische Supportanfragen zu SpyHunter wenden Sie sich bitte direkt an unser technisches Support-Team, indem Sie über SpyHunter ein Kunden-Support-Ticket öffnen. Für Rechnungsprobleme, leiten Sie bitte zu unserer "Rechnungsfragen oder Probleme?" Seite weiter. Für allgemeine Anfragen (Beschwerden, rechtliche Fragen, Presse, Marketing, Copyright) besuchen Sie unsere Seite "Anfragen und Feedback".