'Kalender'-Virus

'Kalender'-Virus-Beschreibung

"Kalender" -Virus ist ein beliebter Begriff, der verwendet wird, um eine Browser-Hijacking-Taktik zu beschreiben, die sich ausschließlich an Benutzer von iOS-Geräten richtet. Die Taktik wird auf einfache Weise ausgeführt, und die Betrüger, die dahinter stehen, benötigen nur eine Information - die E-Mail-Adresse, die mit Ihrem Apple-Konto verknüpft ist. Sobald sie dies haben, können sie Kalenderereignisse an Ihren Posteingang senden und sie werden in Ihrer Standard-Kalender-App angezeigt. Unnötig zu erwähnen, dass die Betrüger diese Funktion missbrauchen, um den Kalender mit Ereignissen zu überfluten, die für zwielichtige Websites, Produkte und Dienstleistungen werben. In ihren gefälschten Kalenderbenachrichtigungen werden möglicherweise gefälschte Virenwarnungen und -warnungen angezeigt, die die Benutzer dazu bringen, gefälschte Sicherheitsprodukte und -dienste zu abonnieren.

Häufig fördern die mit dem "Kalender" -Virus verknüpften Ereignisse Websites von geringer Qualität. Einige der allgemeinen Domänen, die Benutzer besuchen sollen, sind Notification-booster.club, Protection-fixer.site, Protection-booster.site, Attention-device1.site, Biogrammad, Club, Evelopingery.club, Notice-fix.site und andere. Alle diese Seiten enthalten Schemata oder betrügerische Inhalte, mit denen Sie nicht interagieren sollten.

Während das Problem mit dem Kalendervirus in den letzten iOS-Updates behoben wurde, leiden ältere Gerätebenutzer möglicherweise immer noch unter diesem lästigen Problem. Eine Möglichkeit, dies zu vermeiden, besteht darin, die E-Mail-Adresse Ihres Apple-Kontos privat zu halten. Es gibt jedoch eine Alternative, falls es dafür zu spät ist. Sie können Ihre "Kalender" -Anwendung nur so konfigurieren, dass Ereignisse aus bestimmten Quellen akzeptiert werden, oder als Alternative zu Apples Standard "Kalender" einen Drittanbieter verwenden.