Adonis Ransomware

Adonis Ransomware Beschreibung

De Gefahren im Internet sind erkennbar, wenn es um Bedrohungen wie die Ransomware Adonis geht, die in einer zunehmender Liste der meisten gefährlichen Malwaretypen derzeit steht. Genauso wie die anderen Ransomware blockiert die Ransomware Adonis einen infizierten PC durch Verschlüsselung von einigen Dateien. Nach der Verschlüsselung zeigt die Ransomware Adonis eine Lösegeldforderung, die eine Bezahlung von ungefähr 0.1 Bitcoin verlangt, was 100 Dollar gleichstellt. Es wird angenommen, dass es zur Veröffentlichung des Entschlüsselungskodes führt, der alle Dateien wiederherstellt.

Die Bezahlung des Lösegelds, das von der Ransomware Adonis verlangt wird, hat keine Garantie dafür, dass Sie den Entschlüsselungskode zur Wiederherstellung Ihrer Dateien wirklich bekommen. Es ist besser, dass die Ransomware Adonis entfernt wird und die verschlüsselten Dateien von einer Backup-Kopie auf der Festplatte Ihres Computers wiederhergestellt werden. Diese, die sich dafür entscheiden, das Lösegeld zu bezahlen, werden die Hacker, die die Ransomware Adonis erstellt und verbreitet haben, nur weiter ermächtigen.

Infiziert mit Adonis Ransomware ? Scannen Sie Ihren PC

Den Spyware-Scanner von SpyHunter herunterladen
, um Adonis Ransomware zu erkennen
* Der Scanner von SpyHunter dient lediglich zur Malware-Erkennung. Falls SpyHunter eine Malware auf Ihrem PC entdeckt, ist der Kauf des SpyHunter-Programms zum Entfernen von Malware nötig, um die Malware-Bedrohung zu entfernen. Lesen Sie mehr über SpyHunter. Falls Sie SpyHunter nicht mehr auf Ihrem Computer installiert lassen möchten, folgen Sie diesen Schritten, um SpyHunter zu deinstallieren.

Die Sicherheit lässt Sie SpyHunter nicht herunterladen oder auf das Internet zugreifen?


Lösungen: Auf Ihrem Computer kann eine Malware im Speicher versteckt sein, die die Ausführung jedes Programms einschließlich SpyHunter verhindern kann. Folgen Sie den Anweisungen, um SpyHunter dennoch herunterzuladen und wieder Internetzugang zu erhalten:
  • Verwenden Sie einen anderen Webbrowser als bisher. Malware kann Ihren Webbrowser deaktivieren. Wenn Sie beispielsweise IE verwenden und Probleme beim Herunterladen von SpyHunter haben, sollten Sie anstelle IE Firefox, Chrome oder Safari öffnen.
  • Verwenden Sie ein Wechselmedium. Laden Sie SpyHunter auf einen anderen, nicht infizierten Computer herunter, speichern Sie es auf einem USB-Stick, einer DVD, CD oder einem anderen Wechselmedium. Dann installieren Sie SpyHunter auf Ihrem infizierten Computer und starten Sie den Malware-Scanner von SpyHunter.
  • Starten Sie Windows im abgesicherten Modus. Falls Sie nicht auf Ihren Windows-Desktop zugreifen können, rebooten Sie Ihren Computer im "abgesichertem Modus mit Netzwerktreibern" und installieren Sie SpyHunter in abgesichertem Modus.
  • IE-Benutzer: Deaktivieren Sie den Proxy-Server für Internet Explorer, um mit Internet Explorer im Internet zu surfen oder aktualisieren Sie Ihr Anti-Spyware-Programm. Die Malware modifiziert Ihre Windows-Einstellungen, so dass ein Proxy-Server verwendet wird, der Sie am Internetsurfen mit IE hindert.

Sie können SpyHunter dennoch nicht installieren? Prüfen Sie andere mögliche Ursachen für Installationsprobleme.

Haftungsausschluss der Webseite

Hinterlasse eine Antwort

Bitte verwenden Sie NICHT dieses Kommentarsystem für Support oder Zahlungsfragen. Für technische Support-Anfragen über SpyHunter, kontaktieren Sie bitte unseren technischen Support direkt durch die Eröffnung eines Kunden-Support-Ticket , über Ihr SpyHunter. Für Rechnungsprobleme, leiten Sie bitte zu unserer "Rechnungsfragen oder Probleme?" Seite weiter. Für allgemeine Anfragen (Beschwerden, rechtliche Fragen, Presse, Marketing, Copyright) besuchen Sie unsere Seite "Anfragen und Feedback".

WICHTIG! Um fortfahren zu können, müssen Sie die folgende einfache Mathematik lösen.
Bitte lassen Sie diese beiden Felder wie:
Was ist 3 + 6?