"Wir haben ein potenzielles Risiko einer ungesicherten Verbindung festgestellt" Pop-Ups

"Wir haben ein potenzielles Risiko einer ungesicherten Verbindung festgestellt" Pop-Ups-Beschreibung

Die Popups "Wir haben ein potenzielles Risiko einer ungesicherten Verbindung festgestellt" werden von mehreren betrügerischen Websites bereitgestellt, die sich an Apple-Benutzer richten. Sie funktionieren wie bei anderen irreführenden Websites, jedoch mit einem zusätzlichen Phishing-Element. Wenn Benutzer auf einer solchen Website landen, werden ihnen normalerweise mehrere falsche Behauptungen angezeigt, dass ihre Geräte mit einem Trojaner oder einer anderen Malware-Bedrohung infiziert wurden. Wenn Benutzer nicht schnell handeln und die beworbene Anwendung installieren, können sie zusätzlichen Schaden in Form von Verlust privater Daten erleiden, die Dritten zur Verfügung stehen.

Die ersten Schritte der Popup-Taktik "Wir haben ein potenzielles Risiko einer ungesicherten Verbindung festgestellt" folgen diesem Skript. Ein Popup-Fenster wird angezeigt, in dem Benutzer gewarnt werden, dass ihre Internetverbindung nicht sicher ist. Die Zielbenutzer werden aufgefordert, die Anweisungen zu befolgen, die auf der nächsten Seite angezeigt werden. Dort wird ein neues Popup-Fenster generiert, das über die Veröffentlichung einer neuen Version für die hochgestufte VPN-Anwendung informiert. Angeblich können Benutzer ohne diese Anwendung verschiedene private Informationen verlieren. Anstatt einfach einen Download der Anwendung zu initiieren, enthalten die Popups "Wir haben ein potenzielles Risiko einer ungesicherten Verbindung festgestellt" einen Zwischenschritt. Benutzer werden gebeten, eine gültige Telefonnummer anzugeben, die angeblich zum Senden einer einmaligen SMS mit einem Download- / Installationslink für die VPN-Software verwendet wird.

Geben Sie keine Telefonnummern oder andere private Informationen an zweifelhafte Websites weiter. Alle Daten werden höchstwahrscheinlich gesammelt und an Dritte verkauft. Gleichzeitig kann die übermittelte Telefonnummer mit verschiedenen SMS- oder Telefongebühren belastet werden.

Benutzer sollten immer daran denken, dass keine Website selbst nach Malware-Bedrohungen oder Sicherheitsproblemen suchen kann. Selbst wenn die beworbene Anwendung legitim ist, sollte sie dennoch aus dem offiziellen App Store und nicht von einer zweifelhaften Website heruntergeladen werden.