Win32/Heri

Win32/Heri-Beschreibung

Win32/Heri ist eine Bedrohungserkennung, die von bestimmten Anti-Malware- und Sicherheitslösungen verwendet wird. Es zeigt an, dass etwas in der gescannten Datei die heuristische Erkennung der Sicherheitsanwendung ausgelöst hat. Die heuristische Analyse ist eine nützliche Technik, wenn es darum geht, verdächtiges Verhalten zu identifizieren, das wahrscheinlich zu einer unbekannten Malware-Bedrohung gehört. Leider kennzeichnen diese Erkennungen auch oft vollkommen legitime und sichere Dateien als potenziell bedrohlich, da bestimmte Teile ihrer Aktionen mit denen übereinstimmen, die oft mit Bedrohungen in Verbindung gebracht werden.

Tatsächlich wurde bestätigt, dass Instanzen von Win32/Heri von Videospielen und sogar dem Google Chrome-Browser stammen. Daher bedeutet die Anzeige einer Sicherheitswarnung für eine Win32/Heri-Bedrohung nicht zwangsläufig, dass der Benutzer Opfer eines Angriffs von Cyberkriminellen geworden ist. Untersuchen Sie die markierte Datei sorgfältig. Befindet es sich im richtigen Ordner und ist es an einem fremden Ziel auf dem System versteckt? Überprüfen Sie die Größe und bestätigen Sie, dass sie innerhalb der erwarteten Bereiche liegt. Vergewissern Sie sich, dass der Name genau mit dem legitimen übereinstimmt und nicht im Geringsten davon abweicht.

Wenn Sie etwas Verdächtiges finden, hat die Win32/Heri-Erkennung möglicherweise eine Malware-Bedrohung entdeckt. Denken Sie daran, dass Win32/Heri, obwohl es unwahrscheinlich ist, mit Malware wie Trojanern, Würmern, Backdoors, TR/Crypt.XPACK.Gen, TROJ_BAMITAL.SMK, Mal/Zbot-AV und mehr in Verbindung gebracht werden könnte.