„Wallet Access Connect“-Popups

„Wallet Access Connect“-Popups-Beschreibung

Die „Wallet Access Connect“-Popups sind Teil eines Phishing-Schemas, das versucht, Krypto-dApp-Enthusiasten (dezentralisierte Apps) auszunutzen. Höchstwahrscheinlich sind Benutzer auf diese irreführenden Popups gestoßen, weil sie dubiose Websites besucht haben, die ein betrügerisches Werbenetzwerk verwenden, oder weil ein PUP (Potentially Unwanted Program) in ihren Computern oder Geräten lauert.

Die „Wallet Access Connect“-Popups versuchen, als legitimer Dienst wahrgenommen zu werden. Sie sprechen davon, eine bequeme Möglichkeit bereitzustellen, dApps mit der spezifischen Krypto-Wallet des Benutzers zu verknüpfen. Die Pop-ups behaupten auch, dass über 50 verschiedene Krypto-Wallet-Anbieter unterstützt werden, darunter Maiar, Elrond, Terra Station, Rainbow, Coinbase, Coinomi, Atomic und mehr.

Wenn Benutzer eine der vorgestellten Brieftaschen auswählen, werden sie aufgefordert, zahlreiche Details zu ihrem bestehenden Konto anzugeben. Die Informationen, die die Betrüger erwerben möchten, bestehen aus Kontoanmeldeinformationen, Passphrasen, Sicherheitsschlüsseln usw. Alle eingegebenen Informationen werden den Betrügern zugänglich gemacht, die dann fortfahren können, die Kontrolle über das kompromittierte Konto zu übernehmen. Sie können problemlos alle in der Brieftasche des Benutzers enthaltenen Gelder abschöpfen und auf ihre eigene übertragen.