SwitcherGuard

SwitcherGuard-Beschreibung

SwitcherGuard ist eine weitere zweifelhafte Anwendung, die gegen Mac-Benutzer eingesetzt wird. Es wird aufgrund der betrügerischen Taktiken seiner Verbreitung als PUP (potentiell unerwünschtes Programm) eingestuft. Infosec-Forscher haben beispielsweise festgestellt, dass sich SwitcherGuard selbst verbreitet, indem es sich in einem gefälschten Installationsprogramm für Adobe Flash Player versteckt.

Die Kernfunktionalitäten der App kombinieren die Eigenschaften von Adware und einem Browser-Hijacker. Daher besteht das Hauptziel von SwitcherGuard darin, seinen Entwicklern durch eine aufdringliche Werbekampagne auf den Geräten, auf denen es präsent ist, monetäre Gewinne zu erwirtschaften und gleichzeitig einen gesponserten Link zu bewerben, indem die Kontrolle über den Webbrowser des Benutzers übernommen wird. Die von der gelieferten Anzeigen sind als höchst verdächtig einzustufen. Sehr oft werden Benutzer nach dem Anklicken auf fragwürdige Websites von Drittanbietern weitergeleitet, auf denen sie Online-Betrug, Phishing-Seiten und mehr ausgesetzt sein können.

Der Browser-Hijacker ändert die Startseite, die neue Registerkarte und die Standardsuchmaschine. Die betroffenen Einstellungen werden so eingestellt, dass eine gesponserte Adresse geöffnet wird, normalerweise die einer gefälschten Suchmaschine. Gefälschte Engines können keine eigenen Ergebnisse liefern. Aus diesem Grund leiten sie jede durchgeführte Suche entweder an eine legitime Suchmaschine weiter oder initiieren eine Weiterleitungskette, die zu dubiosen Suchmaschinen führen könnte.

Die meisten PUPs haben jedoch einen anderen beunruhigenden Aspekt – sie versuchen, die Surfaktivitäten des Benutzers zu überwachen. Informationen wie alle besuchten Sites, angeklickte Links, Suchen usw. können gesammelt, gepackt und auf einen Remote-Server hochgeladen werden. Die Betreiber des PUP können dann entscheiden, wie sie die gesammelten Daten genau monetarisieren.