SurfBoost

SurfBoost-Beschreibung

Typ: Browser Hijackers

SurfBoost versucht möglicherweise, ein Image einer nützlichen Anwendung zu erstellen, von der jeder Mac-Benutzer profitieren kann, aber die Wahrheit sieht etwas anders aus. Das Hauptziel der Anwendung besteht darin, ihren Entwicklern durch die Bereitstellung unerwünschter Werbung auf den Geräten, auf denen sie installiert ist, finanzielle Gewinne zu erwirtschaften. Mac-Benutzer werden von aufdringlicher Werbung und Browser-Weiterleitungen abgelenkt. Das Surferlebnis auf dem Gerät insgesamt kann stark beeinträchtigt sein.

Darüber hinaus verlassen sich Anwendungen wie SurfBoost selten darauf, dass Benutzer sie finden und dann bereitwillig installieren. Viel häufiger werden sie zusammen mit einem populäreren Softwareprodukt in einem als „Bündelung“ bekannten Schema verpackt. Die zusätzliche Anwendung wird als vorausgewählte Auswahl unter den Installationseinstellungen „Erweitert“ oder „Benutzerdefiniert“ ausgeblendet. Benutzer bemerken möglicherweise nicht einmal, dass ein anderes Programm an ihre Macs geliefert wurde. Anwendungen, die sich durch solche betrügerischen Taktiken selbst verbreiten, werden als PUPs (Potential Unwanted Programs) klassifiziert.

Obwohl PUPs nicht als ernsthafte Bedrohung angesehen werden, sollten Benutzer dennoch vorsichtig sein. Die von den dubiosen Anwendungen gelieferten Anzeigen könnten zu unsicheren Zielen führen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Benutzer auf Seiten landen, die Online-Taktiken, gefälschte Werbegeschenke, „schnell reich werden“-Programme usw. durchführen. Sie können auch zu Domänen geleitet werden, die mehr PUPs bewerben.

Ein weiterer Aspekt, der berücksichtigt werden muss, ist die Fähigkeit der meisten PUPs, die Surfaktivitäten des Benutzers auszuspionieren. Diese Anwendungen interessieren sich für den gesamten Browserverlauf, den Suchverlauf und die angeklickten URLs. Einige graben noch tiefer und greifen auch auf Gerätedetails wie IP-Adresse, Geolokalisierung, ISP usw. zu. Am bedrohlichsten sind jedoch die PUPs, die auf im Browser gespeicherte Informationen zugreifen, damit sie Zahlungsdaten oder Lastschrift- / Kreditkartennummern absammeln können.

Haftungsausschluss der Webseite

Enigmasoftware.com ist nicht mit den in diesem Artikel genannten Malware-Erstellern oder -Distributoren verbunden, gesponsert oder zu diesen gehörend. Dieser Artikel sollte NICHT verwechselt oder in irgendeiner Weise mit der Werbung oder Billigung von Malware in Verbindung gebracht werden. Unsere Absicht ist es, Informationen in diesem Artikel bereitzustellen, die Computerbenutzern zeigen, wie sie mithilfe von SpyHunter und/oder manuellen Enfernungsanweisungen Malware erkennen und letztendlich von ihrem Computer entfernen können.

Dieser Artikel wird "wie besehen" bereitgestellt und darf nur zu Bildungszwecken verwendet werden. Wenn Sie den Anweisungen in diesem Artikel folgen, stimmen Sie dem Haftungsausschluss zu. Wir übernehmen keine Garantie dafür, dass dieser Artikel Ihnen hilft, die Malware-Bedrohungen auf Ihrem Computer vollständig zu entfernen. Spyware wird regelmäßig geändert. Daher ist es schwierig, einen infizierten Computer manuell zu reinigen.