ReceiverHelper

ReceiverHelper-Beschreibung

ReceiverHelper ist ein PUP (Potentially Unwanted Program), das sowohl als Adware als auch als Browser-Hijacker fungieren kann. Die Anwendung richtet sich hauptsächlich an Mac-Benutzer und verlässt sich auf hinterhältige Verbreitungstechniken, um sich zu verbreiten. Benutzer sollten vorsichtig sein, wenn sie Freeware-Softwareprodukte oder Anwendungen aus ungeprüften Quellen installieren, da in ihnen verschiedene Eindringlings-Apps wie ReceiverHelper enthalten sein können.

Wenn die Installation vom Benutzer unwissentlich zugelassen wird, wird die Anwendung bald beginnen, aufdringliche Werbung zu generieren, die das Surferlebnis auf dem Gerät ernsthaft beeinträchtigen könnte. Darüber hinaus werden einige Einstellungen des Browsers geändert – die Startseite, die neue Registerkarte und die Standardsuchmaschine – und sie so einstellen, dass sie eine unbekannte gesponserte Adresse öffnen. Normalerweise haben Browser-Hijacker die Aufgabe, künstlichen Datenverkehr zu generieren und gefälschte Suchmaschinen zu fördern. Während das PUP auf dem System vorhanden ist, stellt es sicher, dass seine Änderungen an den Einstellungen des Browsers von den Benutzern nicht leicht rückgängig gemacht werden können.

Das macOS kann dieses unerwünschte Programm erkennen. In diesem Fall werden Benutzer höchstwahrscheinlich auf eine Warnmeldung stoßen, die besagt, dass ReceiverHelper Ihren Computer beschädigt. Im Allgemeinen werden PUPs nicht als direkte Bedrohung für das System angesehen, auf dem sie installiert sind, aber das macht sie nicht perfekt sicher.

Die meisten PUPs sind in der Lage, verschiedene Benutzerdaten zu sammeln, wie den gesamten Browserverlauf, den Suchverlauf und angeklickte URLs. Sie können auch auf Gerätedetails zugreifen, einschließlich IP-Adresse, Geolokalisierung, ISP und mehr. Die gesammelten Informationen könnten dann in einem einzigen Archiv verpackt und an einen entfernten Server übertragen werden. Benutzern wird empfohlen, den Anweisungen der macOS-Eingabeaufforderung zu folgen und den ReceiverHelper so schnell wie möglich zu entfernen.