Msascuil.exe

Msascuil.exe-Beschreibung

Msascuil.exe ist eine Windows-Prozessdatei, die eine Softwarekomponente für Windows 10 ist. Der Dateiname ist eine Abkürzung für MicroSoft Antivirus Security Center User Interface Logo. Die Hauptfunktion dieser Datei besteht darin, das Windows Defender-Logo in der Windows-Taskleiste anzuzeigen. Mit anderen Worten, es sollte eine harmlose Windows-Prozessdatei sein, und wenn Sie Windows Defender verwenden, sollte es nicht überraschen, dass dieser Prozess ausgeführt wird. Trotzdem könnte Msascuil.exe auch mit Crackonosh Malware in Verbindung gebracht werden, und wenn dies der Fall ist, müssen Sie sofort handeln.

Was will Crackonosh-Malware?

Crackonosh-Malware zielt auf Spieler ab, die illegale Versionen ihrer Lieblingsspiele spielen. Die Malware-Installationsdatei versteckt sich in einem gecrackten Spielpaket, und sobald ein Benutzer diese gecrackte Spielinstallation ausführt, richtet er auch das bösartige Programm auf seinem Computer ein. Einige der gecrackten Spielversionen, die Crackonosh-Malware enthalten, umfassen NBA 2K19, Die Sims 4, Die Sims 4 Jahreszeiten, We Happy Few, Jurassic World Evolution und andere.

Dieses Programm hat keine GUI und bleibt im Hintergrund des betroffenen Systems, da sein Hauptzweck darin besteht, Kryptowährungen abzubauen. Dies bedeutet, dass die Infektion die Ressourcen des Systems nutzt, um Cyber-Token für seine Besitzer zu generieren. Unnötig zu erwähnen, dass Crackonosh Malware schließlich so viel Leistung des Computers beansprucht, dass Benutzer nicht einmal mehr ihre Lieblingsspiele (oder andere Programme) ausführen können.

Eines der gefährlicheren Dinge an Crackonosh-Malware ist, dass sie eine Reihe von Sicherheitsprogrammen deinstallieren kann, darunter Norton, McAfee, Kaspersky, F-secure und Panda. Es ersetzt auch kritische Dateien auf dem System, um eine Entdeckung zu vermeiden und den Benutzer denken zu lassen, dass es nichts Außergewöhnliches gibt.

Was macht Msascuil.exe?

Hier kommt Msascuil.exe ins Spiel. Wie ursprünglich erwähnt, handelt es sich um eine Windows-Systemprozessdatei. Da Crackonosh Malware Windows Defender und seine Komponenten deaktivieren und löschen kann, sollte Msascuil.exe nicht mehr ausgeführt werden. Die Infektion erstellt jedoch eine EIGENE Msascuil.exe, die immer noch ihre Hauptfunktion erfüllt – der Prozess zeigt das Windows-Sicherheitssymbol in der Windows-Taskleiste an. Auf diese Weise denkt der Benutzer, dass er immer noch vor größeren Bedrohungen geschützt ist, aber in Wirklichkeit zeigt Msascuil.exe nur das Symbol an und die Windows Defender-Anwendung wird nicht mehr ausgeführt.

Vergessen Sie nicht Ihre Malware-Checkliste

Daher müssen Sie eine Checkliste durchgehen, um herauszufinden, ob die Msascuil.exe, die Sie im Task-Manager finden, bösartig ist oder nicht. Haben Sie kürzlich ein gecracktes Spiel heruntergeladen und installiert? Vielleicht verhält sich Ihr Computer in letzter Zeit langsam? Das Windows Defender-Symbol ist immer noch da, aber haben Sie in letzter Zeit tatsächlich einen Scan durchgeführt?

Sie können dieses Problem sofort beheben, indem Sie Ihren Computer mit einem Malware-Beseitigungstool scannen. Wenn Sie wirklich mit Crackonosh-Malware infiziert sind, hilft Ihnen ein Sicherheitstool Ihrer Wahl, alle schädlichen Dateien zu finden und zu löschen. Natürlich reicht es nicht aus, sich ausschließlich auf eine Anti-Malware-Anwendung zu verlassen, um sich und Ihren Computer vor Schaden zu schützen. Sie müssen auch Ihre Surf- und Programmausbeutungsgewohnheiten ändern. Wenn Sie gecrackte Spiele spielen, möchten Sie vielleicht jetzt damit aufhören.