ModuleService

ModuleService-Beschreibung

ModuleService ist ein PUP (Potentially Unwanted Program), das versucht, sich auf die Mac-Geräte der Benutzer einzuschleichen. Ihr Ziel ist es, durch die Durchführung zahlreicher aufdringlicher Aktivitäten monetäre Gewinne für ihre Betreiber zu erzielen. Genauer gesagt kann ModuleService sowohl als Browser-Hijacker als auch als Adware fungieren.

Die Adware-Funktionalität des PUP ist dafür verantwortlich, zahlreiche unerwünschte Werbematerialien an das betroffene Gerät zu liefern. Die Anzeigen können als Pop-ups, Banner, Umfragen und sogar In-Text-Links präsentiert werden, die nicht von der jeweiligen legitimen Website stammen. Die nervige Werbung könnte das Surferlebnis auf dem Gerät beeinträchtigen

Die Adware-Funktionalität des PUP ist dafür verantwortlich, zahlreiche unerwünschte Werbematerialien an das betroffene Gerät zu liefern. Die Anzeigen können als Pop-ups, Banner, Umfragen und sogar In-Text-Links präsentiert werden, die nicht von der jeweiligen legitimen Website stammen. Die nervige Werbung kann das Surferlebnis auf dem Gerät stark beeinträchtigen, aber noch wichtiger, sie kann zu unsicheren oder zwielichtigen Seiten von Drittanbietern führen. Benutzer könnten auf Phishing-Sites, fragwürdige Online-Spielplattformen, Domains, die mehr PUPs verbreiten usw. umgeleitet werden.

Gleichzeitig ändert der Browser-Hijacker-Teil von ModuleService heimlich bestimmte Webbrowser-Einstellungen, um künstlichen Datenverkehr auf eine beworbene Adresse zu lenken. Normalerweise sind die Startseite, die neue Registerkarte und die Standardsuchmaschine betroffen. Die von ModuleService beworbene Adresse lautet 'search.initialunit.com' und gehört erwartungsgemäß zu einer gefälschten Suchmaschine.

Gefälschten Motoren fehlt die Fähigkeit, Ergebnisse zu erzielen. Wenn der Benutzer eine Suche über eine gefälschte Suchmaschine startet, wird die Anfrage normalerweise über eine legitime Suchmaschine umgeleitet. In diesem Fall werden die Suchen des Benutzers über search.yahoo.com umgeleitet.

Es wird nicht empfohlen, PUPs wie ModuleService auf Ihren Geräten zu behalten. Diese dubiosen Anwendungen könnten mit Datenerfassungsroutinen ausgestattet werden, die neben verschiedenen Gerätedetails auch zahlreiche browserbezogene Informationen absaugen und an einen entfernten Server übermitteln.