Lockerxxs Ransomware

Lockerxxs Ransomware-Beschreibung

Die Lockerxxs Ransomware ist eine potenzielle Bedrohung, die Benutzer daran hindern kann, auf ihre eigenen Dateien zuzugreifen. Die Lockerxxs Ransomware erreicht dieses bedrohliche Ergebnis, indem sie den Computer des Benutzers infiltriert und dann einen Verschlüsselungsprozess initiiert, der einen nicht knackbaren kryptografischen Algorithmus nutzt, der fast alle gespeicherten Dateien verschlüsselt. Bei Dateien, die von der Bedrohung geändert wurden, wird der ursprüngliche Name so geändert, dass '.lockerxxs' als neue Dateierweiterung enthalten ist. Gleichzeitig werden Lösegeldnotizen in Textdateien mit dem Namen "HOW TO DECRYPT FILES.txt" und als Popup-Fenster auf dem Bildschirm des gefährdeten Geräts angezeigt. Der Text in den Textdateien und im Popup-Fenster ist identisch. Es ist zu beachten, dass die Lockerxxs Ransomware keine ursprüngliche Malware-Bedrohung darstellt. Eine Analyse von Infosec-Experten hat ergeben, dass es sich um eine Variante der Xorist Ransomware-Familie handelt.

Gemäß den Anweisungen in der Lösegeldnotiz der Lockerxxs Ransomware müssen betroffene Benutzer ein Lösegeld von 1500 US-Dollar zahlen, wenn sie den Entschlüsselungsschlüssel oder die Software erhalten möchten, die für die mögliche Wiederherstellung der gesperrten Dateien erforderlich sind. Das Geld muss jedoch mit Bitcoin überwiesen werden. Derzeit ist der Wert von Bitcoin auf Rekordhöhen gestiegen, was bedeutet, dass das von den Hackern geforderte Lösegeld rund 0,036 BTC (Bitcoin) beträgt. Dieser Wert kann sich jedoch aufgrund der sehr volatilen Natur der Kryptowährung schnell ändern. Die Hacker, die für die Freigabe der Lockerxxs Ransomware verantwortlich sind, drohen, dass der Preis des Lösegelds alle 48 Stunden verdoppelt wird, bis eine Zahlung erfolgt. Als Kommunikationskanal geben sie eine einzige E-Mail-Adresse an: "frankhans@tuta.io".

Der vollständige Text des Lösegeldscheins lautet:

'Alle Ihre persönlichen Dateien sind jetzt verschlüsselt!

Keine Sorge, Sie können alle Ihre Dateien zurückerhalten

Ich möchte auch Ihre Dateien nicht verlieren. Wenn ich etwas Böses tun möchte, hätte ich alle Ihre Daten gelöscht

aber das hilft mir nicht. 🙂 🙂

Alle Ihre Dateien gehören jetzt vorübergehend mir, bis Sie die Servicekosten für die Wiederherstellung bezahlen.

Wenn Sie sie wiederherstellen möchten, kontaktieren Sie mich im Emaill unten. Ich helfe Ihnen gerne dabei, aus dieser Situation herauszukommen.

Sie haben genau 48 Stunden Zeit, bevor Sie Ihre Dateien für immer verloren haben.

Andernfalls verdoppelt sich der Preis für die Erholung alle 48 Stunden!

Seien Sie versichert, alle Ihre Dateien werden wiederhergestellt, sobald die Zahlung eingegangen ist.

Der Preis, um alles wieder normal zu machen: US $ 1500

Meine BTC-Brieftasche: 1Mc9xe3mjaMLz99CUjao88s65X3ydVEZbX

E-Mail: frankhans@tuta.io. '