Threat Database Rogue Websites „FIFA Crypto Giveaway“-Betrug

„FIFA Crypto Giveaway“-Betrug

Betrüger nutzen das globale Phänomen der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft in Katar als Köder für ihre betrügerischen Machenschaften. Tatsächlich haben Infosec-Forscher eine betrügerische Website entdeckt, die behauptet, ein von der FIFA organisiertes Krypto-Werbegeschenk zu betreiben. Natürlich wird das Programm in keiner Weise von der International Federation of Association Football unterstützt. Ganz zu schweigen davon, dass die FIFA definitiv kein Krypto-Werbegeschenk veranstaltet.

Die nicht vertrauenswürdige Seite behauptet, dass Benutzer, die teilnehmen, die Möglichkeit haben, 5.000 BTC (Bitcoin) oder 50.000 ETH (Ethereum) zu verdienen. Die Hauptseite zeigt sogar ein Bild des derzeitigen FIFA-Präsidenten Gianni Infantino, um legitimer zu wirken. Laut der irreführenden Seite werden insgesamt hundert Millionen Dollar verschenkt. Teilnehmer können Beiträge zwischen 0,1 und 30 für Bitcoin und von 0,5 bis 500 für Ethereum leisten. Im Gegenzug erhalten sie das Doppelte des eingezahlten Betrags.

Natürlich trifft keine dieser Behauptungen zu. Das Ziel der Betrüger ist es, alle überwiesenen Gelder unter ihren eigenen Krypto-Wallet-Konten zu sammeln und dann wegzulaufen. Für die Opfer wird es äußerst schwierig sein, das von ihnen gesendete Geld zurückzuerhalten, und sie werden höchstwahrscheinlich erhebliche finanzielle Verluste erleiden.

Im Trend

Wird geladen...