'Elon Musk Club' Giveaway-Betrug

'Elon Musk Club' Giveaway-Betrug-Beschreibung

Online-Contras entwickeln sich ständig weiter. Vor einem Jahrzehnt mussten wir uns mit gefälschten Lottoprämien und Preisen herumschlagen, während uns heute oft teure Geräte gegen eine Liefergebühr angeboten werden. Natürlich übernehmen die Betrüger die Gebühren, ohne ihrem Opfer etwas zu schicken. Im letzten Jahr gab es jedoch einen Bereich, auf den sich Online-Betrüger stark konzentriert haben – Kryptowährung. Besitzer von Kryptowährungen sind das genaue Ziel der Taktik, über die wir heute sprechen – des Giveaway-Betrugs „Elon Musk Club“.

Elon Musk wurde aufgrund seiner Beteiligung am Dogecoin-Projekt bei Neulingen im Bereich der Kryptowährungen bekannt. Seitdem ist sein Name ein fester Bestandteil vieler Online-Kryptowährungstaktiken. Die meisten davon werden über soziale Medien verbreitet. Der Giveaway-Betrug „Elon Musk Club“ konzentriert sich jedoch stattdessen auf E-Mail-Spam.

Empfänger der Werbe-E-Mail mit dem Werbegeschenk „Elon Musk Club“ sehen eine leere Nachricht, die normalerweise von einem HTML-Dateianhang begleitet wird. Die Befestigung ist überraschenderweise nicht unsicher. Stattdessen verwendet es JavaScript, um Benutzer auf eine öffentliche Website umzuleiten, die den Hauptteil der Taktik hostet. Diese Maßnahme verhindert wahrscheinlich, dass Gmail den verdächtigen Link herausfiltert.

Was verspricht der 'Elon Musk Club' Werbegeschenk-Betrug den Benutzern?

Die Betrüger behaupten, Teil des „Elon Musk Mutual Aid Fund“ zu sein und weisen den Nutzer darauf hin, dass sie Anspruch auf „finanzielle Hilfe“ von anderen Teilnehmern haben. Um das Angebot zu nutzen, sollten sie einem weiteren Link folgen und einige Angaben machen. Die Daten, die diese Personen anfordern, sind einfach – Name, E-Mail-Adresse und Bitcoin-Wallet-Adresse.

Wenn der Benutzer die Daten am Ende liefert, sieht er für einige Sekunden, wie die Seite geladen wird – dies ist jedoch eine gefälschte Animation. Die Seite arbeitet nicht mit irgendwelchen Daten – sie stockt einfach, um den Prozess glaubwürdiger erscheinen zu lassen. Nach einer bestimmten Zeit wird den Benutzern möglicherweise eine Meldung angezeigt, dass sie bis zu 0,055 Bitcoin an Finanzhilfe erhalten können. Um die Summe zu erhalten, müssen sie jedoch zunächst 0,001 Bitcoin senden, um zu beweisen, dass sie kein Roboter sind. Wie Sie sich wahrscheinlich vorstellen können, ist dies der Höhepunkt der Taktik – wenn Sie den Bitcoin senden, erhalten Sie keine Gegenleistung. Hüten Sie sich vor dem 'Elon Musk Club' Giveaway-Betrug und von allen anderen Werbegeschenken für Kryptowährungen. Denken Sie daran, wenn es zu schön erscheint, um wahr zu sein, sollten Sie wahrscheinlich Abstand halten.