"Dogelon Mars (ELON)" Werbegeschenk-Betrug

"Dogelon Mars (ELON)" Werbegeschenk-Betrug-Beschreibung

Der Werbegeschenk-Betrug "Dogelon Mars (ELON)" folgt dem beliebten Schema, bei dem Benutzern versprochen wird, eine sofortige Rückgabe des normalerweise an die angegebene Krypto-Brieftaschenadresse gesendeten Betrags zu erhalten, in der Regel doppelt so viel. Diese besondere Taktik hat mit dem rasanten Anstieg des Mainstream-Interesses an den verschiedenen Kryptowährungen ein deutliches Wiederaufleben erlebt. In den meisten Fällen erwähnen die Betrüger auch einige Prominente oder bekannte Persönlichkeiten, um den Eindruck zu erwecken, dass sie irgendwie mit der Seite verbunden sind. Das stimmt natürlich nicht.

Der Werbegeschenk-Betrug "Dogelon Mars (ELON)" bietet Benutzern, wie der Name schon sagt, die Möglichkeit, die fünffache Menge an Dogelon Mars (ELON) -Münzen zu erhalten. Der Mindestbetrag, der überwiesen werden kann, beträgt 2 Millionen Münzen, wobei die Benutzer angeblich 10 Milliarden Münzen zurückerhalten. Das Maximum liegt bei 500 Milliarden für eine potenzielle Rendite von 2,5 Billionen ELON-Münzen. Wie bereits erwähnt, sind jedoch alle auf dieser Seite gemachten Angaben gefälscht und Benutzer erhalten nur einen erheblichen Geldverlust, da Kryptowährungstransaktionen nicht rückgängig gemacht werden können.

Es sollte beachtet werden, dass Benutzer, die häufig auf zweifelhaften oder unsicheren Seiten wie dem Werbegeschenk-Betrug "Dogelon Mars (ELON)" landen, möglicherweise ein Symptom für ein PUP (Potentiell unerwünschtes Programm) auf ihrem Gerät haben. Es wird dringend empfohlen, einen Scan mit einer professionellen Anti-Malware-Lösung durchzuführen und anschließend alle erkannten verdächtigen Anwendungen zu löschen.