Betrug "Verarbeitung eingehender E-Mails gestoppt"

Betrug "Verarbeitung eingehender E-Mails gestoppt"-Beschreibung

Der Betrug "Eingehende E-Mails werden nicht mehr verarbeitet" ist eine schädliche Kampagne, mit der die Anmeldeinformationen der Benutzer gesammelt werden sollen. Die Täter verbreiten Tausende irreführender und manipulativer E-Mails an ahnungslose Benutzer, um sie zum Besuch einer Phishing-Website zu bewegen. Das Szenario dieser Taktik besteht darin, vorzutäuschen, dass die E-Mail des Benutzers gesperrt und der Zugriff darauf eingeschränkt wurde. Infolgedessen kann die E-Mail angeblich keine eingehenden E-Mails mehr verarbeiten. Um Abhilfe zu schaffen, werden Benutzer angewiesen, einem Link in der irreführenden E-Mail zu folgen, über den sie aufgefordert werden, ihr Konto durch Angabe der erforderlichen Anmeldeinformationen zu aktualisieren. Die Phishing-Website sammelt dann alle benötigten Informationen und stellt sie den Betrügern zur Verfügung.

Es muss beachtet werden, dass nichts, was in diesen E-Mails gesagt wird, wahr ist und nicht ernst genommen werden sollte. Die beste Aktion ist, den Absender zu blockieren, die E-Mail zu löschen und mit Ihrem Tag fortzufahren, ohne der Nachricht einen zweiten Gedanken zu vergeben. Wenn Sie Ihre Kontoanmeldeinformationen bereits auf der Phishing-Website angegeben haben, wird empfohlen, diese an jedem Ort sofort zu ändern, an dem sie als Anmeldeinformationen gespeichert wurden.