Threat Database Adware AthenaResults

AthenaResults

AthenaResults versucht, Mac-Benutzer auszunutzen, indem es sich auf ihre Geräte schleicht und dann aufdringliche Werbekampagnen initiiert. Darüber hinaus stellten Cybersicherheitsexperten nach Analyse des zugrunde liegenden Codes und der zugrunde liegenden Funktionen fest, dass AthenaResults Teil der wachsenden AdLoad- Familie ist. Wie die meisten anderen AdLoad-Anwendungen verlässt sich auch AthenaResults auf hinterhältige Verteilungstechniken, hauptsächlich um sich selbst zu verbreiten. Eine dieser bestätigten Methoden war über gefälschte Adobe Flash Player-Installationsprogramme und -Updates.

Einmal auf dem Mac zugelassen, verschwendet AthenaResults wenig Zeit mit der Ausführung seiner aufdringlichen Programmierung. Die Application beginnt mit der Auslieferung verschiedener fragwürdiger Werbung, die die Benutzererfahrung auf dem Gerät erheblich beeinträchtigen könnte. Noch wichtiger ist jedoch, dass Benutzer nicht leichtsinnig an die angezeigten Anzeigen herangehen. Die Werbung könnte Köder- und Clickbait-Nachrichten enthalten und dann erzwungene Weiterleitungen zu Hoax-Seiten, Phishing-Schemata, gefälschten Werbegeschenken, zwielichtigen Erwachsenen-orientierten oder Wettplattformen und mehr auslösen. Benutzer könnten auf Angebote stoßen, andere kaum verschleierte Adware, Browser-Hijacker oder PUPs (Potentially Unwanted Programs) zu installieren.

PUPs sind oft mit der Fähigkeit ausgestattet, die Surfaktivitäten der Benutzer auszuspionieren. Die Anwendungen können auf den gesamten Browserverlauf, den Suchverlauf und jede angeklickte URL zugreifen. Darüber hinaus können auch zahlreiche Gerätedetails (IP-Adresse, Geolokalisierung, Gerätetyp, Browsertyp usw.) gepackt und auf einen Server exfiltriert werden, der von den PUP-Betreibern kontrolliert wird.

Im Trend

Wird geladen...