AccessibilityMethod

AccessibilityMethod-Beschreibung

AccessibilityMethod ist eine zweifelhafte Anwendung, die nach der Installation auf einem Mac-Gerät mehrere aufdringliche Aktionen ausführen soll. Es muss beachtet werden, dass Anwendungen wie diese nicht darauf warten, dass Benutzer sie entdecken und bereitwillig installieren. Stattdessen werden sie durch hinterhältige Methoden verbreitet, die verschiedene Taktiken anwenden, um die Installation der Eindringlingsanwendung vor der Aufmerksamkeit des Benutzers zu verbergen. Deshalb wird AccessibilityMethod auch als PUP (Potentially Unwanted Program) eingestuft.

Wenn es gelingt, sich erfolgreich auf das Mac-Gerät des Benutzers zu schleichen, wird AccessibilityMethod mit der Generierung zahlreicher Anzeigen beginnen und gleichzeitig den installierten Webbrowser übernehmen. Der Adware-Teil seiner Funktionalität kann Werbung in verschiedenen Formen liefern – Banner, Umfragen, In-Text-Links, Pop-ups usw. – und kann das Surferlebnis auf dem Gerät ernsthaft beeinträchtigen. Der Werbung sollte nicht vertraut werden, da sie auf zwielichtige Websites führen könnte.

Was den Aspekt des Browser-Hijackers angeht, besteht sein einziger Zweck darin, die Startseite, den neuen Seiten-Tab und die Standardeinstellungen der Suchmaschine zu ändern und sie so einzustellen, dass eine beworbene Adresse geöffnet wird. Browser-Hijacker werden oft in die Werbung für gefälschte oder unseriöse Suchmaschinen einbezogen. Auch solchen Motoren kann man nicht trauen. Wenn sie überhaupt die Möglichkeit haben, Ergebnisse zu generieren, könnten die angezeigten Links mit Werbung von Drittanbietern gefüllt werden.

PUPs sind auch dafür bekannt, die Surfaktivitäten auf dem Gerät auszuspionieren. Die gesammelten Informationen können den gesamten Browser- und Suchverlauf, Gerätedetails und in den bedrohlichsten Fällen sogar sensible Zahlungs- und Kredit-/Debitkartendaten umfassen.