"Zurücksetzen von NVIDIA-Treibern unter Windows"

Es gibt kaum einen Computerbenutzer, der keine Probleme mit der an das System angeschlossenen GPU (Graphics Processing Unit) hat. Zufällige BSOD-Fehler (Blue Screen of Death), die dazu führen, dass stundenlange Fortschritte in einem Augenblick verloren gehen. Das Auftreten visueller Artefakte bei starker Belastung der GPU und niedrigere FPS (Frames pro Sekunde) in einem bestimmten Spiel sind häufige Probleme . Eine Lösung, die möglicherweise all diese und noch mehr Probleme lösen könnte, besteht darin, den Treiber für die GPU auf eine frühere stabile Version zurückzusetzen, mit der sowohl bei der Leistung als auch bei der Stabilität bessere Ergebnisse erzielt werden konnten. In diesem Bericht wird speziell erläutert, wie Treiber für NVIDIA-GPUs zurückgesetzt werden.

Wir empfehlen, die aktuellen GPU-Treiber vollständig zu deinstallieren und anschließend eine ältere Version von der offiziellen NVIDIA-Website herunterzuladen und zu installieren. Beginnen wir also mit dem ersten Teil - dem Entfernen der bereits vorhandenen Treiber. Öffnen Sie das Suchfeld in der Taskleiste und geben Sie die Systemsteuerung ein. Klicken Sie auf das angezeigte Ergebnis, dann auf "Programme" und schließlich auf "Programme und Funktionen". Jetzt müssen Sie durch die Liste der installierten Programme scrollen, bis Sie den entsprechenden Eintrag für die NVIDIA Graphics Driver-Software gefunden haben. Wählen Sie es aus und klicken Sie auf Deinstallieren. Möglicherweise müssen Sie die Deinstallation auch im angezeigten NVIDIA-Fenster bestätigen. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu.

Sie müssen nur noch die gewünschte Version des Treibers herunterladen und installieren. Besuchen Sie die offizielle NVIDIA-Website und führen Sie eine manuelle Suche durch, indem Sie die erforderlichen Informationen eingeben, bis sie für Ihren Computer und Ihr spezifisches GPU-Modell geeignet sind. Wählen Sie aus den angezeigten Ergebnissen die Treiberversion aus und laden Sie sie herunter. Suchen Sie die Setup-Datei auf Ihrem Computer und führen Sie sie aus. Befolgen Sie die Anweisungen des NVIDIA-Installationsprozesses. Wir empfehlen, die Standardoption auszuwählen, sofern verfügbar. Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. Stellen Sie sicher, dass die installierten Treiber tatsächlich die von Ihnen benötigte Version sind, geben Sie den Geräte-Manager in das Suchfeld ein und klicken Sie auf das angezeigte Ergebnis. Suchen Sie im angezeigten Fenster den Abschnitt Anzeigeadapter und erweitern Sie ihn, indem Sie auf das Pfeilsymbol davor klicken. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den GPU-Eintrag und wählen Sie "Eigenschaften". Klicken Sie auf die zweite Registerkarte mit dem Namen "Treiber" und bestätigen Sie, dass die in der Zeile "Treiberversion" aufgeführten Informationen genau die sind, die Sie benötigen.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte verwenden Sie NICHT dieses Kommentarsystem für Support oder Zahlungsfragen. Für technische Supportanfragen zu SpyHunter wenden Sie sich bitte direkt an unser technisches Support-Team, indem Sie über SpyHunter ein Kunden-Support-Ticket öffnen. Für Rechnungsprobleme, leiten Sie bitte zu unserer "Rechnungsfragen oder Probleme?" Seite weiter. Für allgemeine Anfragen (Beschwerden, rechtliche Fragen, Presse, Marketing, Copyright) besuchen Sie unsere Seite "Anfragen und Feedback".


HTML ist nicht erlaubt.