Twitter setzt SMS-Tweeting-Funktion vorübergehend aus, nachdem das Konto des CEO von der Hacker Group missbraucht wurde

Twitter SMS Tweet Hack In der heutigen Welt der sozialen Medien kann alles, was gesagt wird, jederzeit gegen Sie verwendet werden. Wie sich herausstellt, hat Twitter angekündigt, die Funktion "Tweet via SMS" für einen nicht festgelegten Zeitraum zu deaktivieren, nachdem Hacker zwei hochkarätige Konten missbraucht und gepostet hatten, von denen eines dem CEO und Mitbegründer von Twitter, Jack Dorsey, gehört.

Durch die potenzielle Ausnutzung einer Sicherheitsanfälligkeit in Twitters Tweet per SMS-Funktion konnten Hacker Dorseys Twitter-Feed entführen und rassistische Beleidigungen zusammen mit einer gefälschten Bombenandrohung gegen das Hauptquartier von Twitter veröffentlichen. Wie Sie sich vorstellen können, sorgten die Tweets für Aufregung und Besorgnis. Ab 4,2 Millionen seiner Dorsey-Follower auf Twitter wurden Zeuge der ungewöhnlichen Tweets aus seinem Account, die später als seltsam eingestuft wurden, da Dorsey selten mehrere Updates innerhalb kurzer Zeit veröffentlicht.

Es wurde später darauf hingewiesen, dass die als Chuckling Squad bezeichnete Hacker-Gruppe für den Vorfall verantwortlich war. Darüber hinaus ist bekannt, dass dieselbe Hacker-Gruppe die Twitter-Accounts von mehreren Prominenten und bekannten Social-Media-Persönlichkeiten entführt, um Bekanntheit zu erlangen.

Einen Tag nach dem Hack gab Twitter bekannt, dass der Vorfall auf eine Sicherheitsüberprüfung des Mobilfunkanbieters zurückzuführen sei. Im Wesentlichen erlaubte der Mobilfunkanbieter, der die SMS-Nachricht für den Tweet per SMS-Funktion verarbeitet, einem Unbefugten, über den Dienst zu twittern, bei dem die Angreifer die Telefonnummer des Twitter-Benutzers gefälscht haben.

Als der Angriff stattfand, deaktivierte Twitter die Funktion "Tweet per SMS" umgehend, bis das Problem behoben werden konnte. Für die Wiederherstellung des Dienstes wurde kein Zeitrahmen angegeben. Twitter hat einen Tweet von seinem Support-Konto veröffentlicht, in dem es heißt: "Wir gehen diesen Schritt aufgrund von Sicherheitslücken, die von Mobilfunkanbietern behoben werden müssen, und weil wir auf eine verknüpfte Telefonnummer für die Zwei-Faktor-Authentifizierung angewiesen sind (wir arbeiten daran, dies zu verbessern)." . Nach dem Aussehen des Tweets und seiner Aktualisierungen hat Twitter die Funktion wieder aktiviert, jedoch nur für "einige Orte, die von SMS an Tweet abhängen".

Leider sind solche Fälle, in denen soziale Netzwerke gehackt werden, nicht neu und wir werden nicht die letzten sehen. In der Vergangenheit gab es viele Fälle, in denen große soziale Netzwerke aufgrund eines Hacking-Vorfalls Vorsichtsmaßnahmen treffen mussten. Dies ist jedoch eine der seltenen Gelegenheiten, in denen ein Gründer oder CEO eines Unternehmens sein Konto gehackt hat, was einiges an Ironie in sich teilt.

Seien Sie versichert, wenn es in einem Social-Media-Netzwerk jemals eine Schwachstelle gibt , die von Hackern genutzt werden kann , werden sie dies ohne zu zögern tun, insbesondere bei Hacker-Gruppen, die versuchen, sich vorübergehend einen Namen zu machen.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte verwenden Sie NICHT dieses Kommentarsystem für Support oder Zahlungsfragen. Für technische Supportanfragen zu SpyHunter wenden Sie sich bitte direkt an unser technisches Support-Team, indem Sie über SpyHunter ein Kunden-Support-Ticket öffnen. Für Rechnungsprobleme, leiten Sie bitte zu unserer "Rechnungsfragen oder Probleme?" Seite weiter. Für allgemeine Anfragen (Beschwerden, rechtliche Fragen, Presse, Marketing, Copyright) besuchen Sie unsere Seite "Anfragen und Feedback".