So verwenden Sie die Screen Timeauf dem Mac

Screen Time ist eine nützliche Funktion, die mit der Veröffentlichung von macOS Catalina eingeführt wurde. Es ermöglicht Mac-Benutzern, die Nutzung bestimmter Anwendungen zu überprüfen und zu verfolgen und bestimmte Beschränkungen für die Nutzungszeit des Geräts festzulegen. In der Praxis kann Screen Time als leistungsstarkes Kindersicherungssystem fungieren. Benutzer können ihren Kindern den Zugriff auf bestimmte Anwendungen verweigern oder zeitliche Beschränkungen für die Verwendung von Apps, den Besuch von Websites usw. einführen.

Screen Time Aktivieren

  1. Gehen Sie mit Ihrer bevorzugten Methode zu 'Systemeinstellungen'.
  2. Suchen und starten Sie die Screen Time.
  3. Klicken Sie auf 'Optionen'
  4. Suchen Sie die Schaltfläche "Einschalten" in der oberen rechten Ecke des Fensters und klicken Sie darauf.

Screen Time über Optionen anpassen

Im Fenster „Optionen“ können Sie verschiedene Einstellungen vornehmen. Durch Aktivieren der Funktion "Screen Time-Passwort verwenden" können Benutzer ihre Bildschirmzeiteinstellungen vor unerwünschten Änderungen schützen. Das Passwort kann auch verwendet werden, um die Fristen für andere Konten zu verlängern.

Wenn Sie Screen Time auf mehreren Geräten teilen möchten, um Ihre Online-Gewohnheiten besser zu verfolgen, können Sie diese Funktion aktivieren, indem Sie das Kontrollkästchen für die Funktion „Auf mehreren Geräten teilen“ aktivieren.

Überprüfen der Anwendungsnutzung und Festlegen von Beschränkungen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Aufschlüsselung Ihrer Anwendungsnutzung auf dem System anzuzeigen:

  1. Öffnen Sie 'Systemeinstellungen' und starten Sie Screen Time.
  2. Wählen Sie in den in der Seitenleiste aufgelisteten Abschnitten "App-Nutzung" aus.
  3. Um eine detailliertere Perspektive zu erhalten, können Sie Ihre App-Nutzung nach Tag, nach bestimmter App oder nach Kategorie sortiert anzeigen.

Lassen Sie uns nun die Zeit begrenzen, die Sie mit der Verwendung von Anwendungen verbringen

  1. Öffnen Sie Screen Time, aber wählen Sie diesmal "App-Limits" aus der Seitenleiste.
  2. Klicken Sie auf „Einschalten“, um die Funktion zu aktivieren.
  3. Fügen Sie nun über die Schaltfläche „Plus“ eine App-Kategorie hinzu.
  4. Wählen Sie die erstellte App-Kategorie aus und passen Sie deren Nutzungslimits über die verfügbare Schaltfläche an. Sie können die ausgewählten Grenzwerte so einstellen, dass sie jeden Tag aktiv sind, oder einen benutzerdefinierten Zeitplan erstellen.
  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Fertig".

So genehmigen Sie Bildschirmzeitanforderungen auf dem Mac

Wenn Sie Screen Time als Kindersicherungstool verwenden möchten, kann es hilfreich sein, zu erfahren, wie Sie Bildschirmzeitanforderungen von eingeschränkten Benutzerkonten akzeptieren.

  1. Screen Time öffnen.
  2. Wählen Sie in der Seitenleiste "Anfragen" aus.
  3. Alle ausstehenden Anfragen für mehr erlaubte Zeit werden hier aufgelistet. Sie können jede Anfrage auswählen und entscheiden, ob Sie sie gewähren möchten, indem Sie "Genehmigen" wählen oder ablehnen, indem Sie "Nicht genehmigen" auswählen. Bei angenommenen Anfragen können Sie über die Optionen im Dropdown-Menü wählen, ob Sie ihnen 15 Minuten mehr, eine Stunde oder einen ganzen Tag gewähren.

Einrichten von Inhalt und Datenschutz in Screen Time

  1. Screen Time öffnen.
  2. Öffnen Sie in der Seitenleiste "Inhalt & Datenschutz".
  3. Um die Funktion nun zu aktivieren, klicken Sie auf die Schaltfläche "Einschalten" in der oberen rechten Ecke des Fensters.
  4. Sehen Sie sich die verschiedenen Optionen unter "Inhalt", "Stores", "Apps" und "Sonstiges" an. Passen Sie sie an Ihre speziellen Bedürfnisse an, indem Sie die Kontrollkästchen für die Elemente aktivieren, die Sie zulassen möchten.