So richten Sie iMessage auf dem Mac ein

Messages, oder wie es früher als iMessage bekannt war, ist der native IM-Dienst (Instant Messaging) von Apple. Es ermöglicht Benutzern, text- und bildbasierte Nachrichten zu senden, während sich iPhone-Benutzer auch für SMS und MMS darauf verlassen können. Auf den Dienst kann über fast alle Geräte im Apple-Ökosystem zugegriffen werden. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um es einzurichten und mit Ihren Freunden, Kollegen und Familienmitgliedern zu verwenden.

  1. Melden Sie sich auf den Geräten, die Sie mit dem Mac synchronisieren möchten, mit Ihrer Apple-ID an.
  2. Gehen Sie zu Ihrem Mac und starten Sie Nachrichten von Ihrem Dock aus oder gehen Sie über den Finder und dann auf Anwendungen.
  3. Geben Sie in den entsprechenden Feldern Ihre Apple-ID-E-Mail und Ihr Passwort ein.
  4. Wählen Sie, ob Sie Nachrichten mit Zwei-Faktor-Authentifizierung sichern möchten.
  5. Gehen Sie zu Nachrichten in der oberen Symbolleiste.
  6. Wählen Sie aus den verfügbaren Optionen "Einstellungen".
  7. Gehen Sie zu "Konten".
  8. Geben Sie die mit Ihrem Konto verknüpfte Telefonnummer und E-Mail-Adresse ein. Sie sollten die gleichen sein, die auf Ihren anderen Apple-Geräten verwendet werden.

Jetzt müssen wir überprüfen, ob die Textweiterleitung wie beabsichtigt funktioniert.

  1. Gehen Sie zu Ihrem mobilen Apple-Gerät.
  2. "Einstellungen" öffnen.
  3. Öffnen Sie "Nachrichten".
  4. Wählen Sie "Nachrichtenweiterleitung testen".
  5. Sie sollten eine Liste der über iCloud synchronisierten Geräte sehen. Überprüfen Sie, ob Texte jetzt richtig mit Ihrem Mac synchronisiert werden.