So löschen Sie Time Machine-Backups

Time Machine ist ein unglaublich leistungsstarkes und nützliches Tool, das Mac-Benutzern zur Verfügung steht. Es kann ganz einfach Backups des Mac-Systems erstellen, die in unzähligen Situationen lebensrettend sein können. Es kann Benutzern helfen, ein schwerwiegendes macOS-Problem zu beheben, indem sie zu einem früheren Zeitpunkt zurückkehren, sich von einem Malware-Angriff erholen, indem sie frühere Daten wiederherstellen, oder einfach Dateien wiederherstellen, die versehentlich gelöscht wurden. Die von Time Machine erstellten Backups belegen jedoch Speicherplatz auf dem Laufwerk, und zur Not müssen Benutzer sie möglicherweise effizient löschen, um Speicherplatz freizugeben.

Entfernen von Time Machine-Backups über die Anwendung

  1. Verbinden Sie das Backup-Laufwerk mit dem Mac.
  2. Starten Sie Time Machine über die Finder-Menüleiste.
  3. Navigieren Sie zu dem Zeitpunkt, ab dem Sie mit dem Löschen von Backups beginnen möchten.
  4. Wenn Sie ein Backup gefunden haben, das Sie löschen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Finder-Fenster oder klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der Symbolleiste des Finder-Fensters.
  5. Wählen Sie aus den verfügbaren Optionen "Alle Backups löschen von..."
  6. Geben Sie die Anmeldeinformationen Ihres Administratorkontos ein.

Löschen von Time Machine-Backups über das Terminal

Während Terminal auf den ersten Blick einschüchternd erscheinen mag, bleibt es eines der leistungsstärksten Tools auf einem Mac. Das Terminal kann die gleichen Aufgaben oft in nur einem Bruchteil der Zeit erledigen, die sonst dauern würden.

  1. Gehen Sie zu Ihrem Anwendungsordner, dann zu „Dienstprogramme“ und starten Sie Terminal.
  2. Geben Sie den Befehl tmutil in das Terminalfenster ein, um eine nach Datum sortierte Liste aller Backups anzuzeigen.
  3. Um nun ein bestimmtes Backup zu löschen, das Sie ausgewählt haben, geben Sie ein sudo tmutil delete gefolgt von dem Pfad des ausgewählten Backups, das in der Liste angezeigt wird. Ein Beispiel für einen solchen Pfad ist /Volumes/TimeMachine/Backups.backupdb/MacintoshHD/YYYY-MM-DD-HHMMSS/
  4. Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um das ausgewählte Backup zu löschen.

Time Machine Snapshots loswerden

Wenn Time Machine das dedizierte Backup-Laufwerk nicht erreichen kann, erstellt es einen Snapshot. Der erstellte Snapshot wird auf dem Bootlaufwerk gespeichert und soll gelöscht werden, wenn Time Machine das nächste Mal automatisch eine Verbindung mit dem Backup-Treiber herstellt oder nach Ablauf einer bestimmten Zeit. Darüber hinaus sollte Snapshot nicht erstellt werden, wenn weniger als 20 % freier Speicherplatz auf dem Laufwerk vorhanden ist. Manchmal kann es jedoch zu einer Fehlfunktion des Systems kommen, die dazu führt, dass der Snapshot auf dem Laufwerk verbleibt und unnötigen Speicherplatz beansprucht. Benutzer können sie mit demselben tmutil Terminal-Befehl löschen.

  1. Terminal starten.
  2. Geben Sie tmutil listlocalsnapshots/ ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Sie sehen eine Liste mit Schnappschüssen.
  4. Um einen ausgewählten Snapshot zu löschen, geben Sie sudo tmutil deletelocalsnapshots gefolgt von dem bestimmten Datum ein. Ein Beispiel wäre tmutil deletelocalsnapshots 2021-07-15-002015
  5. Wenn die Meldung Lokalen Snapshot löschen '2021-07-15-002015' angezeigt wird, wurde der Snapshot erfolgreich gelöscht.

Benutzer möchten möglicherweise auch verhindern, dass ihre Macs jemals Snapshots erstellen. Geben Sie dazu den Befehl sudo tmutil disablelocal in Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.