So deinstallieren Sie Steam

Steam war jahrelang die unbestrittene Spielplattform für Computerbenutzer. Die Zeiten haben sich jedoch geändert, und heutzutage stehen Spielern verschiedene Plattformen zur Auswahl. Personen, die mit dem Steam-Service unzufrieden sind, möchten die Anwendung möglicherweise vollständig von ihren Computersystemen entfernen.

Um Steam auf einem Mac-Gerät zu deinstallieren, stellen Sie zunächst sicher, dass das Programm vollständig heruntergefahren ist. Öffnen Sie dann den Finder im Dock. Gehen Sie zum Ordner "Programme" und suchen Sie Steam. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "In den Papierkorb verschieben" oder ziehen Sie das Anwendungssymbol manuell in den Papierkorb.

Während dies Steam deinstalliert, werden leider nicht alle mit der Anwendung verknüpften Dateien entfernt, da einige noch übrig bleiben. Benutzer müssen sie manuell über den Dateimanager entfernen. Öffnen Sie den Finder erneut, klicken Sie diesmal jedoch oben auf "Los" und wählen Sie "Gehe zu Ordner". Geben Sie ~ / Library / Application Support ein. Suchen Sie im sich öffnenden Verzeichnis den Steam-Ordner, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "In den Papierkorb verschieben".

Benutzer, die ihre heruntergeladenen Steam-Spiele behalten möchten, können dies tun, indem sie alles aus dem Steam-Ordner löschen und den SteamApps-Ordner verschieben.

Das Deinstallieren von Steam auf einem Windows 10-System unterscheidet sich nicht vom Entfernen anderer Anwendungen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen. Eine der einfachsten Möglichkeiten besteht darin, das Bedienfeld in das Suchfeld der Taskleiste einzugeben. Öffnen Sie das Top-Ergebnis und klicken Sie auf "Programm deinstallieren" direkt unter "Programme". Scrollen Sie durch die Liste oder geben Sie Steam in die obere rechte Ecke des neuen Fensters ein. Nachdem Sie den Eintrag für die Anwendung gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Deinstallieren".