RegHunter 2 Endnutzer-Lizenzvereinbarung („EULA")

Übersetzen Sie in: English Español French Italian

EULA Änderung: Dezember 10, 2018

HINWEIS AN DEN NUTZER: LESEN SIE DIESEN VEREINBARUNG BITTE SORGFÄLTIG.

DURCH HERUNTERLADEN UND INSTALLATION DER SOFTWARE ODER EINES TEILS DAVON, STIMMEN SIE ZU UND AKZEPTIEREN SIE ALLE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG. DAZU GEHÖREN AUCH DIE NUTZUNGSEINSCHRÄNKUNGEN AUS ABSCHNITT 2; DIE EINSCHRÄNKUNGEN DER ÜBERTRAGBARKEIT IN ABSCHNITT 7; DIE EINGESCHRÄNKTE GEWÄHRLEISTUNG IN DEN ABSCHNITTEN 8 UND 9; DER GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS UND DIE HAFTUNGSBEGRENZUNG IN DEN ABSCHNITTEN 10 UND 11; SOWIE DIE VORSCHRIFTEN ZUR AUSSCHLIESSLICHEN BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN IN ABSCHNITT 13.

REGHUNTER 2 IST EINE ECHTZEIT-REGISTRY-SCANNER- UND -REPARATURANWENDUNG, DIE DEN DURCHSCHNITTLICHEN COMPUTERNUTZER BEI DER ERKENNUNG UND REPARATUR VON PROBLEMEN DER REGISTRY UNTERSTÜTZT. REGHUNTER DIENT NICHT NUR DER ERKENNUNG VON BESTEHENDEN REGISTRYFEHLERN, SONDERN KANN AUCH KÜNFTIGE PROBLEME VERHINDERN, DIE AUFGRUND VON STRUKTURPROBLEMEN DER REGISTRY ENTSTEHEN.

AUF DEM DESKTOP DES NUTZERS WIRD EINE VERKNÜPFUNG ERSTELLT UND DIE ANWENDUNG ÖFFNET SICH BEIM START AUTOMATISCH. DIESE VORGEHENSWEISE DER ANWENDUNG KANN IN DEN EINSTELLUNGEN VON REGHUNTER NACH DER INSTALLATION EINFACH DEAKTIVIERT WERDEN, WENN DIES GEWÜNSCHT IST.

SPYHUNTER 5 (VON ENIGMASOFT LTD) IST EIN ANPASSUNGSFÄHIGES SPYWARE-ERKENNUNGS- UND ENTFERNUNGS-TOOL, DAS SCHUTZ GEGEN BEDROHUNGEN DURCH DIE MEISTEN SPYWARE, MALWARE, TROJANER, ROOT-KITS UND ANDERE SCHÄDLICHE SOFTWARE BIETET.

REGHUNTER 2 BIETET SEINEN NUTZERN DIE MÖGLICHKEIT, SPYHUNTER ZU INSTALLIEREN. SPYHUNTER IST FÜR DEN BETRIEB VON REGHUNTER NICHT ERFORDERLICH UND WIRD NUR MIT REGHUNTER INSTALLIERT, WENN SICH DER NUTZER DIREKT DAFÜR ENTSCHEIDET.

SPYHUNTER IST EINE SEPARATE ANWENDUNG, DIE AUF DEM DESKTOP EINE VERKNÜPFUNG ERSTELLT UND AUTOMATISCH BEIM HOCHFAHREN STARTET. DIESE VORGEHENSWEISE DER ANWENDUNG KANN IN DEN EINSTELLUNGEN VON SPYHUNTER NACH DER INSTALLATION EINFACH DEAKTIVIERT WERDEN, WENN DIES GEWÜNSCHT IST.

WENN SICH EIN NUTZER FÜR DIE INSTALLATION VON SPYHUNTER ENTSCHEIDET, KANN SPYHUNTER ZUSÄTZLICHE DIAGNOSEDATEN ZU DIAGNOSEZWECKEN AN DAS TECHNISCHE TEAM VON ENIGMASOFT LTD ÜBERMITTELN. DER INHALT DIESER INFORMATIONEN IST IM DETAIL IN DEN JEWEILIGEN EULA VON SPYHUNTER ERLÄUTERT. BEACHTE, DASS SPYHUNTER ES ZULÄSST, SICH GEGEN DIE ÜBERTRAGUNG VON DIAGNOSEBERICHTEN ZU ENTSCHEIDEN, INDEM SIE DIE REGISTERKARTE „ALLGEMEINES" IN DER REGISTERKARTE „EINSTELLUNGEN" AUFRUFEN UND DIE OPTION FÜR „DIAGNOSEINFORMATIONEN ÜBERTRAGEN" ÄNDERN. AUßERDEM KÖNNEN SIE AUCH DIE JEWEILIGE SPYHUNTER DATENSCHUTZRICHTINIE EINSEHEN.

WIR BEHALTEN UNS DAS RECHT VOR, DIESE EULA NACH BEDARF UND NACH ALLEINIGEM ERMESSEN ZU ÄNDERN. DIE EULA, DIE ZUM ZEITPUNKT DES DOWNLOADS DER SOFTWARE GILT, REGELT IHRE NUTZUNG DER SOFTWARE, BIS WIR DIE EULA ÜBERARBEITEN. WIR SENDEN BENACHRICHTIGUNGEN ÜBER ÄNDERUNGEN AN DIESER EULA IN DER NACHFOLGEND BESCHRIEBENEN ART UND WEISE. WENN SIE, NACHDEM WIR EINE MITTEILUNG ÜBER EINE ÄNDERUNG AN DER EULA HERAUSGEGEBEN HABEN, DIE SOFTWARE WEITERHIN NUTZEN, STELLT DIES IHRE ANNAHME DER ÄNDERUNGEN UND DER ÜBERARBEITETEN EULA DAR. WENN SIE NICHT ALLE BEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG ANNEHMEN ODER NICHT ANNEHMEN KÖNNEN, VERWENDEN SIE DIESE SOFTWARE NICHT.

BENACHRICHTIGUNG ÜBER ÄNDERUNGEN AN DIESER EULA

Wir können von Zeit zu Zeit Änderungen an dieser EULA vornehmen. Wenn wir dies tun, veröffentlichen wir diese Änderungen in der EULA, zugänglich über unsere Webseite (https://www.enigmasoftware.de/reghunter-eula/) und in der EULA-Datei, die im Software-Download-Paket von RegHunter2 enthalten ist. Unsere Software enthält außerdem einen In-App-Update-/Benachrichtigungsmechanismus, der ein Dialogfeld anzeigt, wenn die Software vor einem Update oder einer Änderung gestartet wird, und dieses Dialogfeld führt alle Änderungen seit der vorherigen Version an der Software auf, einschließlich der wesentlichen Änderungen an der Funktionalität der Software, der EULA oder unseren Datenschutzbestimmungen, die in rotem Fettdruck hervorgehoben sind. Sie müssen der überarbeiteten EULA zustimmen, um mit dem Software-Update fortfahren zu können. Wenn Sie der überarbeiteten EULA nicht zustimmen möchten und mit dem Software-Update fortfahren, können Sie die bestehende Version der Software nutzen oder sie deinstallieren.

Wenn Sie einer Änderung an dieser EULA widersprechen, können Sie diese Vereinbarung kündigen und die Nutzung der Software einstellen. Bitte beachten Sie aber, dass die Nutzung der Software durch Sie nach der Mitteilung über die Änderungen an dieser EULA Ihre Annahme der Änderungen an der EULA darstellt.

1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN.

(„ESG") bedeutet Enigma Software Group USA LLC, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach dem Recht des Staates Florida, 2803 Gulf to Bay Blvd., Suite #446, Clearwater, FL 33759 USA, ein Entwickler von Computersicherheitssoftware und Internet-basierten System. ESG ist auch in New York, NY tätig.

(„eSellerate") ist eine hundertprozentige Tochterfirma der Digital River, Inc., 10380 Bren Road West, Minnetonka, MN 55343 USA, ein führender Widerverkäufer und Wegbereiter in der Software- und Online-Abonnement-Industrie.

(„Software") bedeutet alle Inhalte von Dateien oder anderen Medien, über die diese Vereinbarung zur Verfügung gestellt wird, wozu insbesondere zählen (a) Computerinformationen, Software oder Datenbanken von ESG oder Dritten; (b) digitale Bilder, Archiv-Fotografien, Clip-Arts, Klänge oder andere künstlerische Arbeiten („Archiv-Dateien"); (c) zugehörige erklärende schriftliche Materialien oder Dateien („Dokumentation"); und (d) Schriftarten; und (e) Upgrades, angepasste Versionen, Updates, Zusätze, Kopien der Software und Updates von Datenbanken, soweit vorhanden, die von ESG an Sie lizenziert werden (gemeinsam bezeichnet als die „Updates").

(„Nutzen") oder („Nutzung") bedeutet Zugreifen, Installieren, Herunterladen, Kopieren oder in anderer Weise durch Nutzung der Funktionalität der Software in Übereinstimmung mit der Dokumentation zu profitieren.

(„Datenbank") bedeutet eine strukturierte Sammlung von Aufzeichnungen oder Daten, die in einem geschützten Format gespeichert, verschlüsselt und tabellarisiert werden. Unsere Datenbank beruht auf unserer Software, um die gespeicherten Daten zu organisieren und auszuwerten. Unsere Daten enthalten die Struktur- und Entfernungsregeln von Registry-Bestandteilen. Zusätzlich kann unsere Datenbank Ausschlüsse von Registry- und Dateibestandteilen aus weißen Listen enthalten. Um die Einheit der Windows-Registry wirksam beizubehalten, benötigt unsere Datenbank ständige Updates.

(„Zulässige Anzahl") bedeutet die Anzahl von Computern, die eine Kopie der Software installieren und nutzen können. Eine solche Anzahl beträgt standardmäßig eins (1), soweit dies nicht im Rahmen einer gültigen Lizenz (z. B. einer Volumenlizenz), die von ESG schriftlich erteilt worden ist, anderes angegeben ist.

(„Computer") bedeutet ein elektronisches Gerät, das Informationen in digitaler oder ähnlicher Form annimmt und diese für ein bestimmtes Ergebnis, basierend auf einer Abfolge von Anweisungen, verarbeitet.

2. SOFTWARELIZENZ.

Solange Sie die Bedingungen dieser EULA (die „Vereinbarung") erfüllen, gewährt Ihnen ESG eine widerrufliche, nicht-exklusive Lizenz zur Nutzung der Software für die in der Dokumentation beschriebenen Zwecke.

2.1. Allgemeine Nutzung. Sie können die Software auf Ihrem kompatiblen Computer, bis zur zulässigen Anzahl an Computern, installieren und verwenden; oder

2.2. Serververwendung. Sie können eine Kopie der Software auf Ihrem Computer-Dateiserver installieren, um sie auf anderen Computern innerhalb Ihres internen Netzwerks bis zur zulässigen Anzahl herunterzuladen und zu installieren, oder Sie können eine Kopie der Software auf einem Computer-Dateiserver innerhalb Ihres internen Netzwerks installieren für den alleinigen und ausschließlich Zweck der Nutzung der Software über Befehle, Daten oder Anweisungen (z. B. Skripte) von einem anderen Computer in Ihrem internen Netzwerk, vorausgesetzt, dass der Computer, der auf die Software auf einem solchen Computer-Dateiserver zugreift oder diese nutzt, zu jeder Zeit, ob gleichzeitig oder nicht, die zulässige Anzahl nicht überschreitet. Eine andere Netzwerknutzung ist ohne Verhandlung und Kauf einer Volumen- oder Serverlizenz nicht zulässig; und

2.3. Sicherungskopie. Sie können eine Sicherungskopie der Software erstellen, vorausgesetzt, dass Ihre Sicherungskopie nicht auf einem Computer installiert oder auf einem solchen verwendet wird. Sie dürfen die Rechte an einer Sicherungskopie nicht übertragen, es sei denn, Sie übertragen alle Rechte an der Software, wie in Abschnitt 6 erläutert.

2.4. Private Verwendung für Unternehmenskopien. Wenn Sie die Software für geschäftliche Zwecke verwenden und Sie der Hauptnutzer des Computers sind, der für die Verwendung der Software lizenziert ist, können Sie die Software auch auf einem Ihrer privaten Computer installieren. Allerdings darf die Software nicht gleichzeitig auf Ihrem privaten Computer und auf Ihrem geschäftlichen Computer verwendet werden.

Wenn die Software mehrere Plattformen oder Sprachen unterstützt, wenn Sie die Software auf mehreren Medien erhalten, wenn Sie ein Content-Update erhalten (wie unten in Abschnitt 5 erläutert), wenn Sie anderweitig mehrere Kopien der Software erhalten oder wenn Sie die Software gebündelt zusammen mit anderer Software erhalten, dürfen Sie die Software nur gemäß der oben beschriebenen Lizenzierung verwenden. Sie dürfen keine Versionen oder Kopien der Software, die Sie nicht benutzen, vermieten, verleasen, unterlizenzieren, verleihen oder übertragen. Falls es sich bei der Software um ein Content-Update handelt, wie in Abschnitt 5 ausgeführt, müssen Sie über eine gültige Lizenz für die vorherige Version verfügen, um das Content-Update zu verwenden.

3. INFORMATIONEN, DIE WIR VON IHNEN UND IHREM COMPUTER ERFASSEN

3.1. Erfasste/übertragene Informationen während Scanvorgängen.

3.1(a). Diagnosebericht. Wenn Sie einen RegHunter 2-Scan starten, wird ein Diagnosebericht von Ihrem System zu Diagnosezwecken an das technische Team von ESG gesendet. Des Weiteren sendet RegHunter die Versionsnummer und die Sprache, die IP-Adresse des Computers, auf dem RegHunter installiert ist, und eine einmalige Nummer, die Ihre Kopie von RegHunter identifiziert, an ESG. RegHunter übermittelt außerdem Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort. Wir sammeln diese Informationen zum Zwecke der Feststellung neuer Malware-Bedrohungen und Registry-Problemen und zur Nachverfolgung des Standortes von Malware-Infektionen. Die erfassten Informationen werden für die Übertragung verschlüsselt und im System von ESG gespeichert, bis sie analysiert werden können und statistische und andere Informationen extrahiert werden können. Die extrahierten Informationen enthalten weder IP-Adressen noch personenbezogene Informationen. Sobald die relevanten Informationen extrahiert sind, wird der Diagnosebericht für die Verwendung im Kundenservice gespeichert. Der reine Diagnosebericht (ohne IP-Adresse oder personenbezogene Daten des Anwenders) kann zur öffentlichen Einsichtnahme und zu Analysezwecken auf Webseiten zur Verfügung gestellt werden. Es ist zu beachten, dass RegHunter es zulässt, dass Sie sich gegen die Übertragung von Diagnoseberichten entscheiden, indem Sie die Registerkarte „Allgemeines" in der Registerkarte „Einstellungen" aufrufen und die Option für „Diagnoseinformationen übertragen" ändern.

3.1(b). Informationen zur Programmklassifizierung. Eine Vorgehensweise, mit der RegHunter 2 potenziell unerwünschte oder schädliche Software identifiziert, besteht darin, automatisch startende Programme zu untersuchen und diese Programme basierend auf der Bedrohung, die sie darstellen, zu klassifizieren. Dazu sendet RegHunter an ESG Namen, Standort, Größe und md5-Hashwert jeder Datei, die automatisch startet, sowie bestimmte Informationen, wann und wie das Programm in Betrieb geht. Bei der Übermittlung dieser Dateiinformationen sendet RegHunter außerdem bestimmte Identifizierungsinformationen, darunter eine einmalige Nummer, die Ihre Kopie von RegHunter identifiziert, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, die Versionsnummer der Anwendung, die Sprache der Anwendung und die IP-Adresse des Computers, auf dem RegHunter installiert ist. Alle Datei- und identifizierenden Informationen werden vor dem Versenden verschlüsselt und die identifizierenden Daten werden nicht gespeichert. Nach Überprüfung der Identität des Anwenders vergleicht ESG die übersandten Dateiinformationen mit den Informationen in den Datenbanken von ESG und sendet entsprechende Klassifizierungen an den Computer des Anwenders zurück. Statistiken bezüglich der untersuchten Programme werden auf unbestimmte Zeit gespeichert, aber die tatsächliche Übermittlung wird gelöscht. Zur Verfügung gestellte Geolokalisierungsinformationen (wie IP-Adressen) werden analysiert, IP-Adressen werden jedoch nicht gespeichert, außer in gewöhnlichen Server-Protokollen, die regelmäßig gelöscht werden. Weitere Informationen bezüglich der Erfassung, Verwendung und Vernichtung Ihrer personenbezogenen Daten durch ESG finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von ESG unter https://www.enigmasoftware.de/esg-datenschutz-richtlinie/.

3.2. Updates von RegHunter 2. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Auf Updates prüfen“ in der Benutzeroberfläche klicken und immer wenn die RegHunter-Definitionen automatisch aktualisiert werden, sendet RegHunter die Versionsnummer und die Sprache, eine einmalige Nummer, die Ihre Kopie von RegHunter identifiziert, und die IP-Adresse des Computers, auf dem RegHunter installiert ist, an ESG. Die Versionsnummer und die einmalige Nummer von RegHunter werden dazu verwendet, die spezifischen zu übermittelnden Updates zu erkennen und zuzulassen, dass eine bestimmte Kopie von RegHunter deaktiviert wird, wenn diese für Hacking oder böswillige Zwecke verwendet wird. Geolokalisierungsinformationen oder andere personenebezogene Daten (wie die IP-Adresse) werden nicht analysiert oder gespeichert, außer in gewöhnlichen Server-Protokollen, die regelmäßig gelöscht werden. Die erfassten Informationen werden weder an Dritte weitergegeben noch enthalten diese identifizierende Daten.

3.3. Informationen, die in Zusammenhang mit Updates erfasst werden. Wenn Sie RegHunter 2 über das „Programm-Update" oder „Definitionen-Update" in der Benutzeroberfläche aktualisieren, sendet uns Ihr System eine einmalig generierte ID-Nummer, die Ihre Kopie von RegHunter identifiziert, die RegHunter-Versionsnummer, die Sprache, den Benutzernamen und das Passwort, die Sie bei der Registrierung von RegHunter eingegeben haben. Diese Informationen werden verwendet, um sicherzustellen, dass Sie die passenden Updates erhalten, und um den technischen Support von ESG darüber zu informieren, welche Programmversion und Definitionen installiert sind. Diese Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Diese Informationen werden auf dieselbe Weise gespeichert und gelöscht, wie alle anderen personenbezogenen Informationen, die wir erfassen, wie in Abschnitt 3.4 beschrieben. Weitere Informationen bezüglich der Erfassung, Verwendung und Vernichtung Ihrer personenbezogenen Daten durch ESG finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von ESG unter https://www.enigmasoftware.de/esg-datenschutz-richtlinie/.

3.4. Personenbezogene Daten, die wir zur Bereitstellung von Diensten an Sie erfassen. Wir sammeln und nutzen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wie die Informationen zur Identifizierung, die Sie zur Verfügung stellen, wenn Sie sich unter https://purchase.enigmasoftware.com/purchase_reghunter.php registrieren, die Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, wenn mit Sie mit unserem Kundencenter kommunizieren, und die Scans, die Sie auf Ihrem Computer ausführen. Wir nutzen diese Informationen, um Ihnen unsere Dienstleistungen zu erbringen, für bestimmte Zwecke der Rechnungslegung und Abschlussprüfung und um unsere Software weiter zu verbessern.

Ihr Benutzername und Ihr Passwort werden auch bei jeder Kommunikation gesendet und empfangen, um Sie als Nutzer zu authentifizieren. Zahlungskarten- und andere Finanzinformationen werden ausschließlich von ESGs Zahlungsabwickler, eSellerate, erfasst und zur Überprüfung und zum Einzug von Zahlungen für Abonnements zur Nutzung der ESG-Produkte verwendet. Zahlungs- und Finanzinformationen werden von ESG nicht gesammelt und nicht auf den Systemen von ESG gespeichert. Wir ergreifen Maßnahmen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen und zu schützen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, sicherzustellen, dass Informationen verschlüsselt werden, bevor sie an Sie oder von uns an Sie gesendet werden, und dass statistische Informationen, die wir entwickeln, nicht mit Ihrem Benutzernamen oder Ihrer IP-Adresse verbunden sind.

3.5. Persönliche Daten ehemaliger Abonnementen. ESG bewahrt nichtfinanzielle Kontaktinformationen sowie Support- und Scan-Logs für Kunden auf, deren Abonnements abgelaufen sind, um die Erneuerung oder Wiederherstellung zu erleichtern. eSellerate speichert Zahlungs- und Abrechnungsinformationen von Kunden, deren Abonnements abgelaufen sind, um eine korrekte Verarbeitung von Ausgleichsbuchungen zu gewährleisten und zu Prüfungszwecken. Wir ergreifen Maßnahmen, um Ihre persönlichen Daten zu sichern und zu schützen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Sicherstellung, dass Informationen verschlüsselt werden, bevor sie an Sie oder von uns an Sie gesendet werden.

4. VERLÄNGERUNGEN UNS PREISÄNDERUNGEN.

Wenn Sie ein Abonnement von RegHunter 2 erwerben, wird Ihr Konto für die automatische Abrechnung alle 6 Monate konfiguriert. Wenn Sie sich für die Stornierung der automatischen Abrechnung entscheiden, können Sie dies tun, indem Sie entweder (a) ein Ticket beim technischen Support (unter der URL https://www.enigmasoftware.com/support/) eröffnen und die Abmeldung von der automatischen Abrechnung verlangen, (b) unseren Zahlungsabwickler eSellerate unter der Nummer 1-800-999-2734 kontaktieren (internationale Anrufe 1-719-576-0123) oder (c) eine E-Mail an eSellerate, shopper@esellerate.net, senden. Wenn Sie die automatische Abrechnung stornieren, stellen wir Ihnen keine weiteren Dienstleistungen in Rechnung, wenn Ihr Konto ausläuft. Wenn Sie weiterhin Dienstleistungen wünschen, liegt es in Ihrer Verantwortung, Ihr Konto zu erneuern. Wenn Sie die automatische Abrechnung beibehalten, erneuert sich Ihr Konto automatisch zum Ende des Abonnements und Ihre Kreditkarte wird entsprechend belastet.

Wir können den Preis unserer Produkte und/oder Dienstleistungen von Zeit zu Zeit ändern, indem wir Sie schriftlich darüber informieren. Wenn Ihr Abonnement auf automatische Verlängerung eingestellt ist und der Preis gestiegen ist, werden Sie über den geltenden neuen Preis informiert und Sie können Ihr Abonnement innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt unserer Mitteilung kündigen. Wenn Sie nicht innerhalb dieser Zeit kündigen, gilt jede Preisänderung frühestens 30 Tage nach dem Datum, an dem Sie zum ersten Mal über die Preisänderung informiert wurden.

5. CONTENT-UPDATES.

RegHunter 2 wird von Zeit zu Zeit aktualisiert (insbesondere bezüglich folgender Punkte: (a) die RegHunter-Software, (b) die RegHunter-Datenbanken, (c) und weitere allgemeine Blacklist- und Whitelist-Datenbanken. Diese Aktualisierungen werden gemeinsam als "Content-Updates" bezeichnet). Sie haben Anspruch auf Content-Updates für die Dauer Ihres Abonnements, d. h. für einen Zeitraum von 6 Monaten ab Ihrem Erwerb eines Abonnements. ESG kann eine neue Version seiner Software oder anderweitig ein Content-Update erstellen, das ausreichend neu ist bzw. ausreichende Unterschiede aufweist, die den Erwerb eines separaten Abonnements für den Zugang zu diesem Content-Update erforderlich machen. In einem solchen Fall haben Sie dennoch Zugriff auf andere Content-Updates, die es Ihnen ermöglichen, von Ihrem sechsmonatigen Abonnement umfassend Gebrauch zu machen. Diese Vereinbarung erlaubt es Ihnen nicht, Content-Updates auf andere Weise zu erhalten und zu nutzen.

6. RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM.

Die Software und entsprechende Kopien, deren Anfertigung ESG Ihnen gestattet hat, sind das geistige Eigentum und im Besitz von ESG und seinen Zulieferern. Die Struktur, Organisation, Datenbank und der Code der Software sind wertvolle Geschäftsgeheimnisse und vertrauliche Informationen von ESL und seinen Zulieferern.

Die Software ist urheberrechtlich geschützt und zwar unter anderem durch die Urheberrechtsgesetze der Vereinigten Staaten, Bestimmungen internationaler Verträge und die geltenden Gesetze in dem Land, in dem sie verwendet wird.

Mit der unternehmenseigenen und urheberrechtlich geschützten Software von Enigma Software Group kann ein Code von Drittunternehmen verbunden oder zur Verfügung gestellt werden. Die urheberrechtlichen Hinweise und Lizenzbedingungen für einen solchen Code von Drittunternehmen werden in der Datei „license.txt" genau aufgeführt, welche im Ordner „RegHunter 2" abgelegt ist, und ebenso unter https://www.enigmasoftware.com/rh/license.txt zu finden sind.

Sie dürfen die Software nur unter Einhaltung der Bestimmungen gemäß Abschnitt 2 („Softwarelizenz") kopieren. Alle Kopien, die Sie gemäß dieser Vereinbarung anfertigen dürfen, müssen dieselben urheberrechtlichen und sonstigen unternehmenseigenen Hinweise enthalten, die auf oder in der Software erscheinen. Sie verpflichten sich, die Software weder zu verändern, noch anzupassen oder zu übersetzen. Ebenso verpflichten Sie sich, den Quellcode der Software keinem Reverse Engineering zu unterziehen, diesen nicht zu dekompilieren, zu zerlegen oder auf sonstige Weise zu versuchen, den Quellcode der Software herauszufinden außer in dem Umfang, in dem Ihnen die Dekompilierung nach geltendem Recht ausdrücklich gestattet ist, soweit dies erforderlich ist, um die Betriebsfähigkeit der Software mit einer anderen Software zu gewährleisten, und Sie ESG zunächst schriftlich um die erforderlichen Informationen zwecks Sicherstellung einer solchen Betriebsfähigkeit ersucht haben und ESL Ihnen diese Informationen nicht zur Verfügung gestellt hat. ESG ist berechtigt, für die Bereitstellung der genannten Informationen angemessene Bedingungen festzusetzen und eine angemessene Gebühr zu verlangen. Sie dürfen alle von ESG zur Verfügung gestellten oder von Ihnen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser Vereinbarung gewonnenen Informationen ausschließlich für den in dieser Vereinbarung beschriebenen Zweck verwenden und die Informationen nicht gegenüber Dritten offenlegen oder zur Entwicklung einer Software verwenden, die dieser Software im Wesentlichen ähnlich ist. Informationsanforderungen sind an die Abteilung für Kundenbetreuung von ESG zu richten. Handelsnamen bzw. Marken (im Folgenden „Marken") sind gemäß der bei Marken gebräuchlichen Praxis zu verwenden, einschließlich der Kennzeichnung des Namens des Inhabers einer Marke. Marken können ausschließlich dazu verwendet werden, um von der Software hergestellte Ausdrucke zu identifizieren, wobei Ihnen eine solche Nutzung der Marke keine Eigentumsrechte an dieser Marke verleiht. Soweit vorstehend nichts anderes ausdrücklich geregelt ist, werden Ihnen durch die Vereinbarung keinerlei geistige Eigentumsrechte an der Software gewährt.

7. ÜBERTRAGUNG.

Sie sind nicht befugt, die Software oder einen Teil davon zu vermieten, zu verleasen, Unterlizenzen zu erteilen oder auf den Computer eines anderen Nutzers zu kopieren, außer soweit hier ausdrücklich erlaubt. Sie sind allerdings befugt, alle Ihre Nutzungsrechte an der Software auf eine andere natürliche oder juristische Person zu übertragen, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind: (a) Sie übertragen an diese natürliche oder juristische Person gleichzeitig auch diese Vereinbarung, die Software und sämtliche sonstige Soft- oder Hardware, die mit der Software verbunden oder vorinstalliert war, einschließlich aller Kopien, Updates und früherer Versionen; (b) Sie behalten keine Kopien, auch keine Sicherungskopien und sonstige auf einem Computer gespeicherte Kopien, zurück;. und (c) der Empfänger erklärt sich ausdrücklich mit den Bestimmungen der Vereinbarung sowie mit allen anderen Bestimmungen einverstanden, auf deren Grundlage Sie die Softwarelizenz rechtmäßig erworben haben. Ungeachtet des Vorstehenden sind Sie nicht befugt, Schulungsversionen, Vorabveröffentlichungen oder nicht zum Verkauf bestimmte Kopien der Software zu übertragen.

8. NUTZUNG NUR IM RAHMEN DER LIZENZ.

Wie vorstehend unter Abschnitt 2 beschrieben, darf die Software nur im Rahmen dieser Lizenz verwendet werden.

9. EINGESCHRÄNKTE GEWÄHRLEISTUNG.

Sie erkennen hiermit an, dass die Software eventuell nicht ununterbrochen funktioniert und dass keine Gewährleistung für deren Fehlerfreiheit übernommen werden kann. Weiterhin erkennen Sie an, dass das Vorliegen dieser Fehler keine Vertragsverletzung seitens ESG darstellt. Insbesondere übernimmt ESG keine Gewährleistung dafür, dass die Software sämtliche bekannten Registry-Fehler entdeckt und/oder entfernt. Die Software kann unter Umständen fälschlicherweise einen Registry-Fehler oder andere Probleme melden und ESG übernimmt keine Haftung dafür, dass die Berichterstattung der Software zutreffend ist. Handelt es sich bei der Software um eine Beta-Version, so erklären Sie sich mit Folgendem einverstanden: (a) Die Software weist unter Umständen Fehler und Mängel auf und funktioniert nicht wie beabsichtigt oder nicht gemäß ihren Spezifikationen; und (b) Sie übernehmen alle mit der Nutzung der Software verbundenen Risiken und verpflichten sich, bei der Installation, Ausführung und dem Test der Software auf Ihrem Computer die gebotene Sorgfalt walten zu lassen.

9.1. Die konkreten Betriebssysteme, die für die Ausführung der Software gedacht sind, werden von ESG von Zeit zu Zeit veröffentlicht (im Folgenden „kompatible Betriebssysteme"). Sie verpflichten sich, die Software nur in einem kompatiblen Betriebssystem auszuführen oder zu installieren. Sie erkennen an und stimmen zu, dass die Software unter Umständen nicht korrekt ausgeführt wird und andere Software beeinträchtigen kann, wenn sie auf einem Betriebssystem ausgeführt wird, das kein kompatibles Betriebssystem darstellt.

9.2. Falls Bestimmungen, Bedingungen, Zusicherungen oder Gewährleistungen aufgrund von Gesetzen, des Common Law oder Billigkeitsrechts Teil dieser Vereinbarung sind („zwingende Vorschriften"), die nicht abbedungen werden können, so gelten diese zwingenden Vorschriften für diese Vereinbarung, mit der Maßgabe, dass die Haftung von ESG für eine Verletzung der zwingenden Vorschriften im rechtlich zulässigen Umfang nach alleinigem Ermessen und nach Wahl von ESG auf einen oder mehrere der folgenden Fälle beschränkt ist: (a) Ersatz der Software, auf die sich die Verletzung bezieht, oder Bereitstellung einer gleichwertigen Software; (b) Reparatur der Software; (c) Zahlung der Kosten für den Ersatz der Software oder der Beschaffung einer gleichwertigen Software; oder (d) Zahlung der Reparaturkosten der Software.

9.3. Falls die Haftung von ESG für die Verletzung einer zwingenden Vorschrift ausgeschlossen werden kann, so soll diese hiermit im größtmöglichen, gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen werden.

9.4. Außer wenn es in den zwingenden Vorschriften (falls vorhanden), die nicht ausgeschlossen oder eingeschränkt werden können, vorgesehen ist oder es in diesen Bedingungen ausdrücklich festgelegt ist, gilt Folgendes: (a) ESG übernimmt bezüglich der Software keinerlei Gewährleistung, insbesondere nicht für die Leistung oder Eignung der Software für einen bestimmten Zweck (außer dass ESG befugt ist, Ihnen die in dieser EULA enthaltenen Rechte zu gewähren); (b) Sie haben im Zusammenhang mit irgendeinem Verlust, Schaden oder einer Verletzung (darunter fallen, unter anderem, entgangener Gewinn, indirekte Schäden oder Folgeschäden, -verluste oder -verletzungen), die aus der Bereitstellung oder Nutzung der Software oder aus einem Verstoß gegen diese Vertragsbestimmungen entstanden sind, in keinem Fall ein Klagegrund oder ein Recht auf Schadenersatz oder Wiedergutmachung gegen ESG; und (c) vorbehaltlich Absatz (b) beträgt die maximale Haftung von ESG Ihnen gegenüber im Falle eines Verstoßes gegen diese Vereinbarung oder anderweitig in Bezug auf Ihre Nutzung der Software die Höhe des Betrag, den Sie ESG für die Software gezahlt haben; wenn Sie ESG keinen Betrag für die Software gezahlt haben, ist der Betrag USD 0 (null Dollar).

9.5. Sie bestätigen, dass dies die einzige Vereinbarung zwischen Ihnen und ESG ist und Sie beim Erwerb der Software nach Ihrem freien Urteilsvermögen gehandelt und sich weder auf irgendwelche Zusicherungen seitens ESG verlassen haben, die nicht ausdrücklich in dieser Vereinbarung enthalten sind, noch auf irgendwelche Beschreibungen oder Abbildungen oder Spezifikationen, die in Dokumenten wie z. B. in von ESG erstellten Katalogen oder Werbematerial enthalten sind.

9.6. Für weitere Informationen zur Gewährleistung lesen Sie bitte die länderspezifischen Informationen in unserem Abschnitt 13 GELTENDES RECHT dieser Vereinbarung, soweit vorhanden, oder wenden Sie sich an die Kundendienstabteilung von ESG.

9.7. Weitere Hinweise zu Verfahren und Richtlinien für die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen finden Sie in unserem Abschnitt 17 ERSTATTUNGSBEDINGUNGEN dieser Vereinbarung. Ihr ausschließlicher Rechtsbehelf beschränkt sich nach Wahl von ESG entweder auf den Ersatz der Software oder die Rückerstattung der Lizenzgebühr, die Sie für die Software bezahlt haben.

10. HAFTUNGSAUSSCHLUSS.

DIE VORSTEHENDE BESCHRÄNKTE GEWÄHRLEISTUNG STELLT IM FALLE DER VERLETZUNG DER GEWÄHRLEISTUNGSPFLICHT DURCH ESG ODER DESSEN ZULIEFERER DAS EINZIGE UND AUSSCHLIESSLICHE RECHTSMITTEL DAR. ESG UND DESSEN ZULIEFERER ÜBERNEHMEN KEINE GEWÄHR FÜR DIE LEISTUNG ODER DAS ERGEBNIS, DAS SIE DURCH DIE NUTZUNG DER SOFTWARE ERZIELEN KÖNNEN. MIT AUSNAHME DER VORSTEHENDEN BESCHRÄNKTEN GEWÄHRLEISTUNG SOWIE ALLER GEWÄHRLEISTUNGEN, BEDINGUNGEN, ZUSICHERUNGEN ODER BESTIMMUNGEN, DIE GEMÄSS DEM IN IHREM LAND GELTENDEN RECHT NICHT AUSGESCHLOSSEN ODER EINGESCHRÄNKT WERDEN KÖNNEN ODER DÜRFEN, ÜBERNEHMEN ESG UND DESSEN ZULIEFERER WEDER AUSDRÜCKLICH NOCH KONKLUDENT UND WEDER AUFGRUND VON GESETZEN, COMMON LAW, GEWOHNHEITSRECHT, ÜBLICHER PRAXIS ODER AUS SONSTIGEM GRUND IRGENDWELCHE GEWÄHRLEISTUNGEN, BEDINGUNGEN, ZUSICHERUNGEN ODER BESTIMMUNGEN BEZÜGLICH SONSTIGER ASPEKTE WIE Z. B. DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER, DER INTEGRIERUNG, DER HINREICHENDEN QUALITÄT ODER DER EIGNUNG FÜR KONKRETE ZWECKE.

11. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG.

UNTER KEINEN UMSTÄNDEN HAFTEN ESG ODER DESSEN ZULIEFERER IHNEN FÜR IRGENDWELCHE SCHÄDEN, ANSPRÜCHE ODER KOSTEN ODER FÜR INDIREKTE BEGLEIT- UND FOLGESCHÄDEN ODER ENTGANGENEN GEWINN ODER VERLORENE ERSPARNISSE, SELBST WENN EIN VERTRETER VON ESG AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER VERLUSTE, SCHÄDEN, ANSPRÜCHE ODER KOSTEN HINGEWIESEN WURDE, UND AUCH NICHT FÜR EVENTUELLE ANSPRÜCHE DRITTER. DIE VORSTEHENDEN EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSE GELTEN, SOWEIT DIESE NACH DEM IN IHREM LAND GELTENDEN RECHT ZULÄSSIG SIND. DIE GESAMTHAFTUNG VON ESG UND DESSEN ZULIEFERERN GEMÄSS ODER IN ZUSAMMENHANG MIT DIESER VEREINBARUNG IST AUF DIE HÖHE DES FÜR DIE SOFTWARE GGF. GEZAHLTEN BETRAGS BESCHRÄNKT. Die Haftung von ESG gegenüber Ihnen für Todesfälle oder Körperverletzungen, die sich aus grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlichem Fehlverhalten seitens ESG ergeben, wird durch die Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht beschränkt. ESG handelt ausschließlich zum Zwecke der in dieser Vereinbarung vorgesehenen Ablehnung, den Ausschluss bzw. die Beschränkung von Pflichten, Gewährleistungen und Haftung im Namen seiner Zulieferer, aber in keiner sonstigen Hinsicht und zu keinem anderen Zweck. Weitere Informationen finden Sie in den länderspezifischen Informationen am Ende dieser Vereinbarung oder erhalten Sie von der Kundendienstabteilung von ESG.

12. EXPORTBESTIMMUNGEN.

Sie verpflichten sich, die Software in kein Land zu versenden, zu übertragen oder zu exportieren oder dort auf irgendeine Weise zu nutzen, für das gemäß dem United States Export Administration Act (US-Exportgesetz) oder anderer Exportgesetze,- beschränkungen oder Verordnungen (zusammen die „Exportvorschriften") ein Verbot besteht. Falls die Software nach den Exportvorschriften als ein der Exportkontrolle unterfallender Gegenstand eingestuft wird, sichern Sie zu, kein Staatsangehöriger oder Ortsansässiger eines unter Embargo stehenden Landes (wie z. B. Iran, Irak, Syrien, Sudan, Libyen, Kuba, Nordkorea und Serbien) zu sein und dass Ihnen auch nicht anderweitig durch die Exportvorschriften der Empfang der Software untersagt ist. Alle Rechte zur Nutzung der Software werden unter der Bedingung gewährt, dass diese verwirkt sind, wenn Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung nicht erfüllen.

13. GELTENDES RECHT UND STREITBEILEGUNG

Für diese Vereinbarung gilt das Recht des Staates New York. Diese Vereinbarung unterliegt weder den kollisionsrechtlichen Vorschriften eines Landes noch dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf, dessen Anwendung hiermit ausdrücklich ausgeschlossen wird. Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Software ergeben, werden durch ein verbindliches, vertrauliches Schiedsverfahren beigelegt, das das einzige und ausschließliche Rechtsmittel für alle Streitigkeiten darstellt. Ein solches Schiedsverfahren wird in Übereinstimmung mit den Consumer Procedure Rules der American Arbitration Association durchgeführt. (Das Schiedsverfahren muss jedoch nicht von oder unter der Schirmherrschaft der American Arbitration Association durchgeführt werden, wenn die Parteien sich auf einen anderen Schiedsrichter einigen). Es wird ein Schiedsrichter einvernehmlich von den Parteien gewählt. Können sich die Parteien nicht auf einen Schiedsrichter einigen, so kann jede Partei beantragen, dass die American Arbitration einen Schiedsrichter benennt. Jegliche Streitigkeiten darüber, ob eine bestimmte Frage unter diese EULA fällt oder ob sie Gegenstand eines Schiedsgerichtsverfahrens ist, werden vom Schiedsrichter entschieden. Das Schiedsverfahren wird in der Heimatgerichtsbarkeit der klagenden Partei durchgeführt, es sei denn, der geforderte Betrag übersteigt USD 10.000. In diesem Fall wird das Schiedsverfahren in Manhattan County, New York, stattfinden. Der Schiedsrichter entscheidet, ob materielle Anträge oder Discovery zulässig sind, und legt den Umfang derartiger Angelegenheiten fest, vorausgesetzt, dass der Schiedsrichter die Discovery genehmigt und die für eine faire, private Verhandlung notwendigen Anordnungen im Vorverfahren erlässt. Schiedssprüche können von jedem zuständigen Gericht bestätigt werden.

14. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN.

Sollte sich irgendein Teil dieser Vereinbarung als nichtig und undurchsetzbar herausstellen, so wird davon die Wirksamkeit des Vertrags insgesamt nicht berührt. Der Vertrag bleibt wirksam und gemäß den darin festgelegten Bestimmungen durchsetzbar. Die einer Partei in ihrer Eigenschaft als Verbraucher zustehenden gesetzlich vorgesehenen Rechte werden von dieser Vereinbarung nicht berührt. Änderungen an diesem Vertrag können von Ihnen nur dann vorgenommen werden, wenn diese schriftlich vereinbart und von einem bevollmächtigten leitenden Angestellten von ESG unterzeichnet werden. Updates können von ESG an Sie mit zusätzlichen oder anderen Bedingungen lizensiert werden. Diese Vereinbarung ist die zwischen ESG und Ihnen bezüglich der Software und er ersetzt sämtliche früheren Zusicherungen, Besprechungen, Verpflichtungen, Kommunikationen oder Werbeanzeigen zu der Software.

15. HINWEIS FÜR ENDNUTZER DER US-AMERIKANISCHEN REGIERUNG.

Die Software und die Dokumentation sind „Handelsartikel" im Sinne von 48 C.F.R. §2.101, bestehend aus „kommerzieller Computersoftware" und „kommerzieller Computersoftware-Dokumentation" im Sinne von 48 C.F.R. §12.212 bzw. 48 C.F.R. §227.7202, soweit anwendbar. In Übereinstimmung mit 48 C.F.R. §12.212 bzw. 48 C.F.R. §227.7202-1 bis §227.7202-4, soweit anwendbar, werden die kommerzielle Computersoftware und die kommerzielle Computersoftware-Dokumentation an Endnutzer der US-amerikanischen Regierung als (a) nur als Handelsartikel und (b) nur mit den Rechten lizensiert, die allen sonstigen Endnutzern gemäß diesen Geschäftsbedingungen gewährt werden. Unveröffentlichte Rechte nach den Urheberrechtsgesetzen der Vereinigten Staaten bleiben vorbehalten. Im Hinblick auf die Endnutzer der US-amerikanischen Regierung verpflichtet sich ESG, alle einschlägigen Gesetze zur Chancengleichheit zu beachten, einschließlich, soweit anwendbar, der Bestimmungen in der jeweils aktuellen Fassung des Executive Order 11246, Ziffer 402 des Vietnam Era Veterans Readjustment Assistance Act von 1974 (38 USC 4212) und Ziffer 503 der jeweils aktuellen Fassung des Rehabilitation Act von 1973 sowie der Vorschriften in 41 CFR Teile 60-1 bis 60-60, 60-250 und 60-741. Die im vorstehenden Satz enthaltenen Bestimmungen zu Fördermaßnahmen zugunsten benachteiligter Gruppen sind per Verweis Bestandteil dieser Vereinbarung.

16. EINHALTEN DER LIZENZBEDINGUNGEN.

Sind Sie ein Unternehmen oder eine Organisation, so verpflichten Sie sich, nach Aufforderung durch ESG oder einen bevollmächtigten Vertreter von ESG binnen dreißig (30) Tagen vollständig zu dokumentieren und zu bescheinigen, dass die gesamte ESG-Software zum Zeitpunkt der Aufforderung im Einklang mit Ihren gültigen Lizenzen von ESG benutzt wurde.

17. ERSTATTUNGSBEDINGUNGEN.

Rückerstattungsanträge von Käufen von Abonnements, die direkt auf der ESG-Einkaufsseite (per Online-Download oder auf CD) getätigt wurden, müssen über unseren Zahlungsabwickler eSellerate angefordert werden. Die ESG hat eSellerate bevollmächtigt, alle Rückerstattungsanträge unserer Abonnenten zu bearbeiten. Sie müssen sich an die folgenden Richtlinien halten und den Antrag auf Rückerstattung innerhalb von 30 Tagen nach dem Kaufdatum gemäß unserer nachstehenden Richtlinie stellen. Darüber hinaus hat ESG eSellerate ermächtigt, auch außerhalb der 30-Tage-Frist eine Rückerstattung zu leisten, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

17.1. Alle Rückerstattungsanträge müssen innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum, an dem ESG und eSellerate Ihnen die Software zum Download zur Verfügung gestellt hat (das „Kaufdatum"), bei eSellerate gestellt werden. Sie können dies erreichen, indem Sie sich an eSellerate entweder unter 1-800-999-2734 (für internationale Anrufer 1-719-576-0123) oder per E-Mail unter shopper@esellerate.net wenden. ESG und eSellerate werden Ihnen auch eine Rückerstattung leisten, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

17.2. Die ESG ist nicht für verlorene oder fehlgeleitete Post, Verzögerungen beim Herunterladen oder andere Verzögerungen im Kommunikationssystem verantwortlich.

17.3. Sie müssen ESG und/oder eSellerate ausreichende Informationen zur Verfügung stellen, um Ihre Transaktion identifizieren zu können, wie z.B. die Bestellnummer und/oder E-Mail-Adresse und/oder das Datum der Transaktion, die Ihnen bei der Bestellung des Downloads mitgeteilt wurden.

17.4. ESG und eSellerate erstatten nur den Betrag, den Sie für die Software bezahlt haben, zuzüglich der entsprechenden Steuern, die mit dieser Bestellung erhoben werden. ESG erstattet keine Versand- oder Bearbeitungsgebühren, die Ihnen im Zusammenhang mit der Rückgabe Ihrer CD an eSellerate in Rechnung gestellt wurden.

17.5. Die Rückerstattung erfolgt auf die gleiche Weise wie der Kauf des Produkts. Wenn Sie das Produkt beispielsweise über PayPal gekauft haben, wird ESG Ihre Rückerstattung an Ihr PayPal-Konto senden. Wenn Sie per Kreditkarte gekauft haben, erfolgt eine Gutschrift auf Ihr Kreditkartenkonto.

18. HINWEISE ZUR DEINSTALLATION.

Wenn Sie RegHunter 2 deinstallieren wollen, folgen Sie den Schritten zum Deinstallieren auf https://www.enigmasoftware.com/program-uninstall-steps/.

Home > RegHunter 2...