'Programm kann nicht gestartet werden, da d3drm.dll fehlt' Fehler

Mit dem rasanten Fortschritt in der Technologie sind Kompatibilitätsprobleme an der Tagesordnung. Tatsächlich ist es ein Problem, mit dem PC-Spieler, die ein klassisches Legacy-Spiel überdenken möchten, ziemlich oft zu kämpfen haben. Aufgrund des massiven Softwareunterschieds zwischen den Jahren, in denen das Spiel ursprünglich veröffentlicht wurde, und der aktuellen Umgebung von Windows 10/11, werden einige Spiele möglicherweise nicht einmal richtig gestartet.

Ein weiteres Problem, das beim Versuch, ältere Spiele auszuführen, auftreten kann, ist der Fehler „Programm kann nicht gestartet werden, da d3drm.dll fehlt“. Normalerweise wird dieser Fehler gemeldet, wenn Benutzer versuchen, ältere Versionen von Spielen wie Microsoft Flight Simulator, Motocross Madness 2 und mehr zu spielen.

Die Datei d3drm.dll, auch bekannt als Direct3d Retained Mode DLL, ist Teil der DirectX-Software. DirectX ist eine Softwaretechnologie, die für die Ausführung von Multimediaprodukten auf einem Windows-System wie 3D-Spiele, Netzwerkspiele, Grafik und Audio unerlässlich ist.

Um den Fehler "Programm kann nicht gestartet werden, weil d3drm.dll fehlt" zu beheben, versuchen Sie die folgenden Lösungen:

Installieren Sie die neueste DirectX-Version

DirectX ist ein integraler Bestandteil des Windows-Betriebssystems und sollte auf die neueste verfügbare Version aktualisiert automatisch werden, wenn Benutzer neue Service Packs oder Plattform-Updates installieren. Sie können DirectX auch von der offiziellen Microsoft-Site manuell installieren. Probieren Sie auch den DirectX-Endbenutzer-Laufzeit-Webinstaller aus. Es installiert die erforderlichen Laufzeitbibliotheken, die mit dem Legacy-DirectX-SDK verknüpft sind, das von einigen Spielen benötigt wird.

Versuchen Sie den Kompatibilitätsmodus

Windows verfügt über eine integrierte Funktion zur Behebung von Kompatibilitätsproblemen, die beim Ausführen älterer oder älterer Spiele auftreten können.

  1. Suchen Sie das Programm oder Spiel, bei dem das Problem auftritt, oder eine zugehörige Verknüpfung. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Eigenschaften".
  2. Gehen Sie auf die Registerkarte 'Kompatibilität'.
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt „Kompatibilitätsmodus“ das entsprechende Kontrollkästchen.
  4. Wählen Sie dann eine geeignete Windows-Version aus dem Dropdown-Menü aus.
  5. Klicken Sie auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“, um die Änderungen zu speichern.

Führen Sie einen SFC-Scan aus

SFC (System File Checker) ist ein leistungsstarkes Tool, das mit dem Windows-Betriebssystem geliefert wird. Es wurde entwickelt, um eine ganze Reihe verschiedener Systemprobleme zu erkennen und zu beheben, indem beschädigte oder fehlende Systemdateien ersetzt werden. Um einen SFC-Scan auszuführen, müssen Sie zunächst ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten öffnen.

  1. Geben Sie cmd in das Suchfeld in der Taskleiste ein und drücken Sie dann Strg+Umschalt+Eingabe auf Ihrer Tastatur.
  2. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.
  3. Warten Sie, bis SFC das Scannen des Systems abgeschlossen und alle erkannten Fehler behoben hat.
  4. Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde.