Neuer Bericht zeigt 1.100% Anstieg der MacOS-Malware

Mac-Malware Ein schockierender Bericht, der gerade von Atlas VPN veröffentlicht wurde, zeigt, dass neue Malware-Infektionen, die speziell für macOS entwickelt wurden, gegenüber 2019 um fast 1.100% gestiegen sind.

Der Bericht, der durch eine Partnerschaft zwischen Atlas VPN und AV-TEST erstellt wurde, zeigte eine Rekordzahl an neuer Malware, die im Jahr 2020 für macOS erstellt wurde. Den Zahlen zufolge nahmen die Bedrohungen durch Mac-Malware im vergangenen Jahr um durchschnittlich 1.847 neue Bedrohungen täglich zu.

Für das gesamte Jahr wurden insgesamt 674.273 neue Malware für Mac gefunden, gegenüber 55.556 im Jahr 2019.

Mac Malware gehört Diagramm
Mac Malware Increase Chart 2012-2021 YTD - Quelle: AV-Test und Atlas VPN

Der Bericht zeigte auch, dass in der jüngeren Geschichte, insbesondere in den Jahren 2018 und 2017, die Anzahl der MacOS-Malware 92.570 bzw. 28.949 betrug.

Der Anstieg ist teilweise auf die Tatsache zurückzuführen, dass in den letzten Jahren die Entwicklung von Malware für Hacker einfacher geworden ist. Tatsächlich müssen Hacker heutzutage nicht einmal über viel technische Programmierkenntnisse verfügen, da viele nur vorhandenen Malware-Code gekauft und leicht modifiziert haben, um neue Bedrohungen zu erzeugen. Ganz zu schweigen davon, dass die jüngsten Mac-Malware-Schwankungen, wie z. B. der Silver Sparrow und die '[APP NAME] wird Ihren Computer beschädigen. Sie sollten es in das Papierkorb verschieben' Bedrohungen, die aufgetaucht sind, um Massenhysterie unter MacOS-Computerbenutzern zu erzeugen.

Die Anzahl der Mac-Malware ist gestiegen, aber Hacker konzentrieren sich immer noch auf PCs

Die Studie bestätigt, dass die Malware-Bedrohung für Mac-Benutzer exponentiell zunimmt. Windows-Benutzer sehen sich jedoch immer noch einem härteren Terrain gegenüber. Die Statistiken für Windows zeigten über 91 Millionen neue Malware-Bedrohungen oder durchschnittlich fast 250.000 neue Windows-Malware-Bedrohungen pro Tag. Darüber hinaus zeigte der Bericht vor dem Ende des 1. Quartals 2021, dass es in diesem Jahr bisher 33 Millionen neue Malware-Bedrohungen gab.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte verwenden Sie NICHT dieses Kommentarsystem für Support oder Zahlungsfragen. Für technische Supportanfragen zu SpyHunter wenden Sie sich bitte direkt an unser technisches Support-Team, indem Sie über SpyHunter ein Kunden-Support-Ticket öffnen. Für Rechnungsprobleme, leiten Sie bitte zu unserer "Rechnungsfragen oder Probleme?" Seite weiter. Für allgemeine Anfragen (Beschwerden, rechtliche Fragen, Presse, Marketing, Copyright) besuchen Sie unsere Seite "Anfragen und Feedback".


HTML ist nicht erlaubt.