'Klasse nicht registriert' Fix

Benutzer, die Windows 10-Systeme ausführen, haben möglicherweise einen merkwürdigen Fehler festgestellt, der besagt, dass die Klasse nicht registriert ist. Normalerweise bedeutet dies, dass eine DLL-Datei nicht mehr registriert wurde. DLL-Dateien (Dynamic Link Library) sind ein wichtiger und praktischer Bestandteil fast aller Programme. Sie enthalten Anweisungen, wie bestimmte Vorgänge ausgeführt werden sollen. Es ist zu beachten, dass eine einzelne DLL-Datei von mehreren Programmen gleichzeitig verwendet werden kann, sodass ein Fehler in einer solchen Datei mehrere verschiedene Anwendungen betreffen kann. Der 'dynamische' Teil dieses Dateityps gibt an, dass die darin enthaltenen Daten nur aufgerufen werden, wenn ein Programm sie benötigt, anstatt ständig geladen zu werden. Leider sind die Ursachen für diesen speziellen Fehler sowohl zahlreich als auch sehr unterschiedlich.

Eine mögliche Lösung besteht darin, dass Benutzer überprüfen, ob iCloud ausgeführt wird. Um dies zu tun:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten STRG + UMSCHALT + ESC. Dies sollte das Task-Manager-Fenster öffnen.
  2. Blättern Sie zwischen den verschiedenen Prozessen, die auf der Registerkarte "Prozesse" aufgeführt sind, und suchen Sie nach iCloud. Wenn Sie es finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Aufgabe beenden".
  3. Überprüfen Sie, ob der Fehler "Klasse nicht registriert" behoben wurde.

Wenn die Fehlermeldung "Klasse nicht registriert" mit Internet Explorer verbunden ist, können Benutzer versuchen, die Datei "ExplorerFrame.dll" erneut zu registrieren. Zunächst muss jedoch eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausgeführt werden. Geben Sie "Eingabeaufforderung" in das Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das angezeigte Ergebnis und wählen Sie "Als Administrator ausführen". Nachdem Sie die entsprechende Eingabeaufforderung haben, können Sie den Befehl regsvr32 ExplorerFrame.dll eingeben und die Eingabetaste drücken. Starten Sie als Nächstes den Internet Explorer und prüfen Sie, ob der Fehler verschwunden ist.

Wenn der Fehler auftritt, wenn Sie versuchen, entweder das Startmenü, Cortana oder Microsoft Edge zu verwenden, besteht eine mögliche Lösung darin, den Explorer-Prozess neu zu starten. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie gleichzeitig STRG + UMSCHALT + ESC drücken. Scrollen Sie durch die Liste der aktiven Prozesse auf der Registerkarte "Prozesse" und suchen Sie den mit dem Namen "explorer.exe". Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Aufgabe beenden". Dies sollte den Explorer zum Neustart zwingen und möglicherweise den Fehler "Klasse nicht registriert" beheben.