"Kann nicht geöffnet werden, da der Entwickler nicht überprüft werden kann" Mac-Warnung

Bei der Installation von Anwendungen kann es vorkommen, dass Mac-Benutzer die Meldung erhalten, dass das jeweilige Programm nicht geöffnet werden kann, da der Entwickler nicht überprüft werden kann. Dieselbe Warnmeldung kann auch beschrieben werden, wenn ein MacOS das Popup nicht überprüfen kann. Es signalisiert, dass das Zertifikat oder die Legitimität der jeweiligen Anwendung von Ihrem macOS nicht überprüft werden kann und daher möglicherweise eine Gefahr für das System darstellen kann. Es wird empfohlen, die Anwendung so schnell wie möglich zu entfernen, um die Sicherheit zu gewährleisten.

  1. Öffnen Sie zunächst den Aktivitätsmonitor. Klicken Sie dazu auf das Menü "Los" und wählen Sie "Dienstprogramme". Suchen Sie den Aktivitätsmonitor und doppelklicken Sie darauf. Das Fenster der Anwendung zeigt alle derzeit aktiven Prozesse an. Suchen Sie nach Warnmeldungen, die mit dem Auslöser für macOS verbunden sind, und stoppen Sie sie, indem Sie den jeweiligen Prozess auswählen und auf "Beenden erzwingen" klicken.
  2. Der nächste Schritt ist das Öffnen Ihres Anwendungsordners. Suchen Sie dort nach Anwendungen mit einem ähnlichen Namen wie im Popup-Fenster "Warnung". Wenn Sie welche finden, wählen Sie sie aus und verschieben Sie sie in den Papierkorb.
  3. Jetzt ist es an der Zeit, alle Anmeldeelemente zu entfernen, die zur potenziell bedrohlichen Anwendung gehören. Wählen Sie "Konten" und klicken Sie anschließend auf die Einstellung "Anmeldeelemente". Sie erhalten eine Liste aller Elemente, die bei jedem Systemstart automatisch gestartet werden sollen. Wählen Sie diejenigen aus, die Sie stoppen möchten, und klicken Sie auf das Minuszeichen ('-').

Löschen Sie die riskante Anwendung manuell

Benutzer können auch versuchen, die Anwendung, die das macOS-Popup "Kann nicht überprüfen" verursacht, manuell aus den Bibliotheksordnern des Mac zu entfernen. Achten Sie jedoch darauf, keine anderen Dateien zu entfernen, die sich nicht versehentlich auf die jeweilige Anwendung beziehen.

Wählen Sie zunächst das Menü "Gehe zu" und klicken Sie dann auf "Gehe zu Ordner". Geben Sie im neuen Fenster / Library / LauchAgents / ein und klicken Sie auf "Los". Suchen Sie nach Dateien, die zur riskanten Anwendung gehören, und verschieben Sie sie in den Papierkorb. Machen Sie danach dasselbe für die folgenden zwei Ziele:

~ / Library / LaunchAgents

/ Library / LaunchDaemons

Hoffentlich hätte dies die Mac-Warnung "Kann nicht geöffnet werden, da der Entwickler nicht überprüft werden kann" behoben.