'Ihr Computer hat ein potenzielles Problem erkannt' Mac-Fehler

Bereits 2017 führte Apple mit der Einführung von High Sierra eine neue Funktion namens Mac EFI Security Check ein. Es ist ein Dienstprogramm, das die Extensible Firmware Interface (EFI-Firmware) des Mac mit einer Datenbank mit genehmigter Firmware durchsucht. Standardmäßig wird diese Überprüfung einmal pro Woche durchgeführt und Benutzer bemerken ihre Anwesenheit im Hintergrund normalerweise nicht einmal. Wenn der Scan jedoch eine falsche Firmware für das jeweilige Mac-Modell erkennt, wird dem Benutzer eine Warnmeldung angezeigt. Eine der möglichen Meldungen ist der Fehler „Ihr Computer hat ein potenzielles Problem erkannt“. Die Benutzer haben dann die Wahl zwischen drei verschiedenen Optionen – „Bericht anzeigen“, „Nicht senden“ und „An Apple senden“. Obwohl die betroffenen Benutzer möglicherweise keine sofortigen Ergebnisse sehen, wird dringend empfohlen, den Bericht an Apple zu senden. Auf diese Weise erhalten die Ingenieure des Unternehmens die erforderlichen Daten, damit möglicherweise ein Fix in einem zukünftigen Update veröffentlicht werden kann. Versuchen Sie in der Zwischenzeit die unten aufgeführten Fixes und prüfen Sie, ob sie den Fehler beheben können.

Aktuelle Software deinstallieren

Wenn Ihnen aufgefallen ist, dass die Anzeige „Ihr Computer hat ein potenzielles Problem erkannt“ mit der Einführung eines neuen Softwareprodukts oder einer Aktualisierung des Systems zusammenfällt, dann sollte der nächste Schritt offensichtlich sein. Entfernen Sie die Anwendung vollständig und prüfen Sie, ob der Fehler dadurch behoben wurde. Wenn Sie jedoch ein neues Update installiert haben, müssen Sie das System wahrscheinlich aus einem kürzlich erstellten Backup wiederherstellen.

EFIcheck-Einstellungen zurücksetzen

Beschädigte Einstellungen im Zusammenhang mit dem EFIcheck-Dienstprogramm können den Mac-Fehler "Ihr Computer hat ein potenzielles Problem erkannt" verursachen. Um sie zurückzusetzen, müssen Sie die .plist-Datei der Anwendung löschen. Dadurch wird das System gezwungen, automatisch eine neue .plist-Datei zu generieren.

  • Öffnen Sie den Finder und klicken Sie auf "Los".
  • Während Sie die Wahltaste auf Ihrer Tastatur gedrückt halten, klicken Sie auf den Ordner „Bibliothek“.
  • Suchen Sie den Ordner „Einstellungen“.
  • Um nur die mit dem EFIcheck-Dienstprogramm verknüpften Dateien anzuzeigen, geben Sie EFIcheck in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
  • Wählen Sie die angezeigten Dateien aus und ziehen Sie sie in den Papierkorb.
  • Löschen Sie den Papierkorb und starten Sie den Mac neu.

EFI aktualisieren

Wenn Ihre EFI-Firmware längere Zeit nicht aktualisiert wurde, kann dies den Fehler „Ihr Computer hat ein potenzielles Problem erkannt“ auslösen. Sie können es beheben, indem Sie die Firmware aktualisieren. Gehen Sie zum Apple-Menü und wählen Sie "Software-Update". Warten Sie, während das System nach neuen Updates sucht. Falls welche gefunden werden, laden Sie sie so schnell wie möglich herunter und installieren Sie sie. Möglicherweise müssen Sie den Mac danach neu starten.