'Es ist kein Audioausgabegerät installiert' Fix

Audioprobleme auf Ihrem Computer können äußerst frustrierend sein, insbesondere wenn vor einer Stunde alles einwandfrei funktioniert hat. Es gibt einige unterschiedliche Fehler, die dies verursachen können, und der Fehler "Kein Audioausgabegerät ist installiert" ist einer davon. Benutzer, die diese bestimmte Meldung sehen, können verschiedene Methoden ausprobieren, um das Problem zu beheben.

Es ist immer eine sichere Sache, den Treibern die Schuld zu geben, wenn es um Audioprobleme geht. Um die Treiber manuell neu zu installieren, müssen Benutzer zuerst den Geräte-Manager öffnen. Geben Sie einfach die Wörter in das Suchfeld ein und das entsprechende Ergebnis sollte fast sofort angezeigt werden. Klicken Sie darauf und erweitern Sie die Kategorie "Sound-, Video- und Gamecontroller". Wählen Sie Ihr Audiogerät aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie in den angezeigten Optionen auf "Deinstallieren". Beim Neustart des gesamten Computers sollte Windows nun gezwungen sein, den Audiotreiber neu zu installieren. Dadurch sollte das Problem behoben werden, dass kein Audioausgabegerät installiert ist.

Eine weitere Ursache für dieses Problem könnte sein, dass das Audiogerät deaktiviert wurde. Befolgen Sie die gleichen Anweisungen zum Öffnen des Geräte-Managers, um zu überprüfen, ob dies der Fall ist. Erweitern Sie die Kategorie "Sound-, Video- und Gamecontroller". Suchen Sie Ihr Audiogerät und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie aus den angezeigten Optionen "Aktivieren".

Hinterlasse eine Antwort

Bitte verwenden Sie NICHT dieses Kommentarsystem für Support oder Zahlungsfragen. Für technische Supportanfragen zu SpyHunter wenden Sie sich bitte direkt an unser technisches Support-Team, indem Sie über SpyHunter ein Kunden-Support-Ticket öffnen. Für Rechnungsprobleme, leiten Sie bitte zu unserer "Rechnungsfragen oder Probleme?" Seite weiter. Für allgemeine Anfragen (Beschwerden, rechtliche Fragen, Presse, Marketing, Copyright) besuchen Sie unsere Seite "Anfragen und Feedback".


HTML ist nicht erlaubt.