"Es gab ein Problem beim Zurücksetzen Ihres PCs" Windows 10-Fehler

Das Zurücksetzen Ihres PCs ist eine wichtige Funktion, mit der zahlreiche Systemprobleme behoben werden können. Bei einigen Windows 10-Benutzern kann jedoch die Fehlermeldung "Beim Zurücksetzen Ihres PCs ist ein Problem aufgetreten" angezeigt werden. Es kann mehrere Gründe für das Auftreten dieses Fehlers geben, aber das praktische Ergebnis ist, dass Windows überhaupt nicht starten kann.

Eine der ersten Methoden, mit denen Sie versuchen sollten, die Situation zu beheben, besteht darin, das Windows 10 Startup Repair-Tool auszuführen. Für diese Methode benötigen Sie Zugriff auf die Windows 10-Installationsmedien wie DVD oder USB. Fügen Sie es ein und versuchen Sie, das System neu zu starten. Sie sollten eine Meldung auf dem Bildschirm erhalten, die besagt, dass Sie eine beliebige Taste drücken müssen, um von CD oder DVD zu starten. Befolgen Sie die Anweisungen und drücken Sie eine beliebige Taste auf Ihrer Tastatur. Befolgen Sie nun die Schritte auf dem Bildschirm - wählen Sie das Installationsmedium aus, klicken Sie auf "Weiter" und wählen Sie die Option "Computer reparieren". Dies sollte den Bildschirm 'Automatische Reparatur' öffnen. Wählen Sie die Option "Fehlerbehebung" und dann "Erweiterte Optionen".

Klicken Sie im neuen Menü auf "Startreparatur" und warten Sie, bis Windows das System auf Fehler überprüft hat. Wenn welche gefunden werden, versucht Startup Repair, diese zu beheben. Dies sollte hoffentlich den Fehler "Es gab ein Problem beim Zurücksetzen Ihres PCs" beheben.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte verwenden Sie NICHT dieses Kommentarsystem für Support oder Zahlungsfragen. Für technische Supportanfragen zu SpyHunter wenden Sie sich bitte direkt an unser technisches Support-Team, indem Sie über SpyHunter ein Kunden-Support-Ticket öffnen. Für Rechnungsprobleme, leiten Sie bitte zu unserer "Rechnungsfragen oder Probleme?" Seite weiter. Für allgemeine Anfragen (Beschwerden, rechtliche Fragen, Presse, Marketing, Copyright) besuchen Sie unsere Seite "Anfragen und Feedback".


HTML ist nicht erlaubt.