'DRIVER_CORRUPTED_EXPOOL' Fix

Hinter der kryptischen Nachricht 'DRIVER_CORRUPTED_EXPOOL' verbirgt sich ein schwerwiegender Windows-Fehler, der häufig ein BDOS (Blue Screen of Death) verursacht. Die zugrunde liegende Ursache für das Auftreten dieses Fehlers ist, dass das System versucht, auf eine zu hohe Prozess-IRQL zuzugreifen. IRQL steht für Interrupt Request Level, eine hardwareunabhängige Funktion, mit der Windows auswählen kann, welche Interrupts von den Prozessoren des Systems priorisiert werden sollen. Eine weitere mögliche Ursache für den Fehler 'DRIVER_CORRUPTED_EXPOOL' sind fehlerhafte Gerätetreiber.

Anstatt nach einem bestimmten Fehler in ihrem Computersystem zu suchen, können Benutzer eine Gesamtlösung ausprobieren, indem sie über die Systemwiederherstellung in einen zuvor gespeicherten stabilen Zustand zurückkehren. Wenn ein derart stabiler Systemstatus nicht verfügbar ist, sollten Benutzer, bei denen der Fehler 'DRIVER_CORRUPTED_EXPOOL' auftritt, nach fehlerhaften Gerätetreibern suchen. Geben Sie dazu zuerst den Geräte-Manager in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Ein Fenster mit einer Liste verschiedener Kategorien wird angezeigt. Erweitern Sie jede Kategorie und gehen Sie sie durch, um nach einem fehlerhaften Gerät zu suchen. Sie erkennen potenzielle Schuldige an dem gelben Ausrufezeichen, das sie tragen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden einzelnen von ihnen und wählen Sie "Deinstallieren". Beim Neustart Ihres Computersystems sollte Windows nun gezwungen sein, die Treiber für diese Geräte neu zu installieren, wodurch möglicherweise der Fehler 'DRIVER_CORRUPTED_EXPOOL' behoben wird.

Eine etwas technischere Lösung, die den Fehler beheben könnte, ist die Installation einer neueren BIOS-Version. Zu Beginn müssen Benutzer zunächst ihre aktuelle BIOS-Version überprüfen. Öffnen Sie die Run-Box, indem Sie gleichzeitig die Win + R-Tasten auf Ihrer Tastatur drücken. Geben Sie in dem sich öffnenden Bereich msinfo32 ein und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie in der angezeigten Liste den Eintrag BIOS-Version / Datum. Jetzt müssen Benutzer auf der offiziellen Website des Herstellers ihres Motherboards nachsehen, ob eine neuere BIOS-Version veröffentlicht wurde. Wie bereits erwähnt, sollte diese Option nur von Benutzern versucht werden, die sich auf ihre technischen Fähigkeiten verlassen können.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte verwenden Sie NICHT dieses Kommentarsystem für Support oder Zahlungsfragen. Für technische Supportanfragen zu SpyHunter wenden Sie sich bitte direkt an unser technisches Support-Team, indem Sie über SpyHunter ein Kunden-Support-Ticket öffnen. Für Rechnungsprobleme, leiten Sie bitte zu unserer "Rechnungsfragen oder Probleme?" Seite weiter. Für allgemeine Anfragen (Beschwerden, rechtliche Fragen, Presse, Marketing, Copyright) besuchen Sie unsere Seite "Anfragen und Feedback".


HTML ist nicht erlaubt.