Freigeben:
Übersetzen Sie in: English

Was ist SpyHunter und wie funktioniert das Programm? SpyHunter Screenshots

SpyHunter is a powerful, highly effective malware remediation tool designed to assist the average computer user in detecting and removing malicious threats from their PC.

Da Malware sich ständig weiterentwickelt und ausgefeilte Methoden verwendet, um von Anti-Spyware-/Anti-Virus-Programmen nicht entdeckt zu werden, benutzt SpyHunter fortschrittliche Technologien, um heutigen Malware-Bedrohungen einen Schritt voraus zu sein. SpyHunter bietet zusätzliche Möglichkeiten, um zu gewährleisten, dass jeder Benutzer SpyHunter nach seinen spezifischen Bedürfnissen anpassen kann.

SpyHunter has the ability to detect and remove rootkits, which are used to stealth install ransomware, rogue anti-spyware programs, trojans and other security threats.

Rootkits verwenden versteckte und verschlüsselte Dateien und Ordner, um die Erkennung durch herkömmliche Sicherheitssoftware zu vermeiden. Die in SpyHunter neu integrierte fortschrittliche Technologie der Rootkit-Erkennung ermöglicht, einen sofortigen Rootkit-Scan durchzuführen und unverzüglich nach der Erkennung eine Warnung zu zeigen. SpyHunter fordert dann den Benutzer auf, den Computer neu zu starten und entfernt die Rootkits während des Neustart-Prozesses.

Zertifizierungen

TRUSTe Als Garantie für Online-Sicherheit und Datenschutz ist SpyHunter im Trusted Download Program zertifiziert von TRUSTe, dem führenden Anbieter von Problemlösungen des Online-Datenschutzes.
OPSWAT Bronze Antispyware SpyHunter ist ein zertifizierter Partner von OPSWAT mit einer Bronze-Antispyware-Zertifizierung.
Erwähnungen des Herstellers in der Presse

Klicken Sie auf die Logos, um die vollständigen Artikel oder andere Erwähnungen in der Presse zu lesen.
Forbes PCWorld InfoSecurity
ZDNet USA Today The Wall Street Journal

In order to remove rootkits completely, Windows must be stopped upon boot because rootkits utilize other files that load and run with Windows. Therefore, to prevent rootkits from regenerating on a user’s computer, we’ve incorporated a customized OS into SpyHunter that allows your system to be booted without Windows so that the rootkit may be removed from your computer.

Wenn SpyHunter ein Malware-Objekt nicht automatisch entfernen kann, erhalten Sie durch das Spyware-HelpDesk, eine in SpyHunter integrierte interaktive Funktion, von unseren Technikern per Fernwartung eine Analyse Ihres Systems und im Anschluss eine für Ihre spezifischen Malware-Probleme angepasste Reparatur, die individuell für Ihren Computer erstellt wird.

Wie können Sie von SpyHunter profitieren?

SpyHunter delivers the latest malware remediation features, powerful anti-rootkit technology, tailor-made malware fixes, live technical support and other key features.

  • Erkennung und Entfernung von Malware

    Detect and remove spyware, rootkits, ransomware, adware, keyloggers, cookies, trojans, worms and other types of malware.
  • Integriertes Boot-System

    Das integrierte SpyHunter Compact OS hilft beim Entfernen von Rootkits und anderen hartnäckigen Malware-Infektionen.
  • Ausnahmen-Funktion

    Die Ausnahmen-Funktion erlaubt Ihnen, bestimmte Programme auszuschließen, damit Sie während zukünftiger SpyHunter-Scans nicht unnötig gewarnt werden.
  • Persönlicher Live-Kundensupport

    SpyHunter umfasst das Spyware-HelpDesk: Eine interaktive Lösung für persönlichen Live-Kundensupport, die geschaffen wurde, um per Fernwartung jedes Problem zu beheben, das SpyHunter nicht automatisch lösen kann.
  • Immer die neuesten Malware-Definitionen

    Daily malware definition updates ensure detection and removal of the latest malware threats.
  • Benutzerfreundliche Oberfläche

    Benutzerfreundliche Oberfläche mit intelligenten automatischen Aktualisierungen
  • Individuelle Malware-Fehlerbehebungen

    Individuelle Malware-Fehlerbehebungen werden spezifisch für Spyware-Probleme Ihres Computers erstellt. Das Spyware-HelpDesk von SpyHunter erstellt einen Diagnosebericht, der von unseren Technikern analysiert wird. Die aufgrund des Berichts generierte individuelle Reparatur wird Ihnen via SpyHunter übermittelt.

SpyHunter Schlüsselfunktionen

  • SpyHunter-Scanner

     

    SpyHunter wurde mit besonderer Sorgfalt entwickelt. Mit seinen mächtigen und umfassenden Funktionen stellt es den anspruchsvollen und Technik-versierten Profi-Anwender zufrieden, ist jedoch gleichzeitig einfach bedienbar, damit selbst Computer-Neulinge ihren PC effektiv schützen können. Auf einen simplen Mausklick hin durchsucht der SpyHunter-Scanner den Arbeitsspeicher, die Registrierungsdatenbank, die gespeicherten Cookies und andere Dateien. Eine Liste mit infizierten Objekten wird am Ende des Scanvorganges angezeigt.

    Um mehr Informationen über ein bestimmtes Objekt zu erhalten, müssen Sie es nur auswählen. Wenn Sie soweit sind, alle infizierten Dateien zu entfernen, müssen Sie lediglich das Kontrollkästchen vor der jeweiligen Datei aktivieren und auf die Schaltfläche “Entfernen” klicken. Alle Objekte werden dann in den SpyHunter Quarantäne-Bereich verschoben. So einfach ist das!

  • Spyware-HelpDesk

     

    Ein neues Feature von SpyHunter ist das Spyware-HelpDesk. Über diese einzigartige und einfach zu bedienende Schnittstelle können Sie unsere Support-Abteilung kontaktieren, um sich kostenlos über alle Probleme rund um Malware beraten zu lassen! Das Spyware-HelpDesk besteht aus zwei Modulen: aus dem System für Supportanfragen und dem System für individuelle Fehlerbehebungen.

    Falls Sie irgendwelche Probleme, Fragen, Kommentare oder Anregungen in Bezug auf die SpyHunter-Software haben, dann verwenden Sie bitte das System für Supportanfragen. Falls SpyHunter ein infiziertes Objekt auf Ihrem Computer nicht entfernen kann, dann wenden Sie sich bitte an unsere Technik-Abteilung, die ihnen gerne eine individuelle Anleitung zur Behebung des Fehlers erstellt. Bitte beachten Sie, dass diese Dienstleistung nur in der VOLLVERSION von SpyHunter verfügbar ist.

  • Network Sentry

     

    Der Network Sentry befindet sich im Einstellungen-Menü. Mit dem Network Sentry haben Sie die vollständige Kontrolle über die Netzwerk-Einstellungen Ihres Systems und können schädliche Objekte daran hindern, Ihre Internet-Verbindung zu modifizieren und zu stören. Neben einem Schutz der HOSTS-Datei bietet SpyHunter eine Option, um andere Windows-Systemdateien vor nicht autorisierten Modifikationen zu schützen.

    SpyHunter enthält auch erweiterte Funktionen, die verhindern, dass die gewünschte Internet-Explorer-Startseite von Schadsoftware verändert wird. Ferner kann SpyHunter Ihre DNS-Serververbindungen beobachten und Sie benachrichtigen, wenn eine unerwartete Veränderung stattfindet. Das hindert selbst hinterhältigste Trojaner- oder Malware-Organisationen daran, Sie auf Phishing- oder Malware-Webseiten umzuleiten.

  • Scan-Planer

     

    In SpyHunter können Sie den Scan-Planer einstellen und konfigurieren, sobald sie ihn im Einstellungen-Menü aufrufen. Die erweiterten Planungsfunktionen erlauben Ihnen, einen kompletten Scanvorgang zu einer voreingestellten Zeit durchzuführen, sogar dann, wenn Sie nicht am Computer sind. Die Planungsfunktionen sind einfach zu verwenden und Sie haben die Auswahl zwischen täglichen, wöchentlichen und monatlichen Intervallen.

    Wenn Sie sich für den täglichen Scan entscheiden, können Sie wählen, ob der Scan jeden Tag, jeden zweiten Tag, jedes Wochenende oder in anderen von Ihnen gewählten Intervallen laufen soll. Wenn Sie den wöchentlichen Scan auswählen, können Sie den Wochentag wählen, an dem Ihr Scan durchgeführt werden soll und für den monatlichen Scan wählen Sie den gewünschten Tag des Monats. Beachten Sie bitte, dass Ihr Computer zu diesen Zeitpunkten eingeschaltet sein muss. Falls der Computer nicht eingeschaltet ist, kann der Scan nicht durchgeführt werden!

  • Benutzerdefinierter Scan

     

    SpyHunter besitzt eine neue Funktion, die Benutzerdefinierter Scan heißt. Der benutzerdefinierte Scan erlaubt Ihnen, nur bestimmte Bereiche Ihres Computers zu scannen, um Zeit zu sparen. Beim benutzerdefinierten Scan von SpyHunter können Sie folgende Scan-Arten wählen: Speicher, Register, Cookies, Dateien oder Rootkits.

    Ein benutzerdefinierter Scan benötigt nur einen Bruchteil der Zeit eines vollständigen Scans. Ein benutzerdefinierter Scan findet eventuell nicht alle Schädlinge, ist aber eine exzellente Wahl, um gelegentlich das System zu prüfen, wenn Sie nur wenig Zeit zur Verfügung haben.

  • Datensicherung

     

    Unter den neuen Scan-Funktionen von SpyHunter ist eine einfache und praktische Speicherungsfunktion, die Ihnen erlaubt, gespeicherte Objekte durch Verwenden der Zurücksetzfunktion wiederherzustellen. Falls ein Objekt von SpyHunter entfernt wurde, können Sie das Objekt durch das Verwenden der eingebauten Zurücksetzfunktion wiederherstellen. Das ausgewählte Objekt wird an seinem ursprünglichen Standort wiederhergestellt, als ob es nie entfernt worden wäre.

  • Ausnahmen-Funktion

     

    Neu in SpyHunter ist das Ausnahmen-Menü. Die Ausnahmen-Funktion in SpyHunter erlaubt Ihnen, Objekte zu wählen, die Sie von Warnungen bei zukünftigen SpyHunter-Systemscans ausschließen möchten. In manchen Fällen kann SpyHunter vor Programmen warnen, die Sie nicht entfernen möchten. In diesem Fall erlaubt Ihnen das Ausnahmen-Menü, solche Programme auszuschließen, so dass sie nicht mehr vor ihnen gewarnt werden. Nachdem Programme im Ausnahmen-Menü ausgewählt worden sind, werden sie bei künftigen Scanprozessen nicht mehr einbezogen.

    Wenn Sie ein Element zur Ausnahmenliste hinzufügen wollen, ist dies rasch erledigt. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das betreffende Element in den Resultaten des SpyHunter-Scans und wählen Sie “Zu Ausnahmen hinzufügen”. Die Entfernung eines Elements von der Ausnahmenliste ist ebenso einfach. Wählen Sie nur die Checkbox neben dem Element, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann auf dem Button “Entfernen”.

  • Allgemeine Einstellungen

     

    Das neue Einstellungen-Menü von SpyHunter hat ein benutzerfreundliches Design. Das Menü Einstellungen - Allgemein bietet Optionen, SpyHunter Ihren Bedürfnissen anzupassen. Sie erhalten dort auch Hilfestellungen für die Registrierung der Vollversion von SpyHunter. Ferner können die folgenden allgemeinen Einstellungen im Einstellungen-Menü verändert werden:

    Automatisch nach Aktualisierungen suchen – SpyHunter wird sich automatisch beim Start mit Servern der Enigma Software Group verbinden, um zu prüfen, ob neue Programmversionen und Definitions-Updates zur Verfügung stehen.

    Definitions-Updates automatisch herunterladen und installieren – SpyHunter wird alle verfügbaren Definitions-Updates automatisch herunterladen und installieren.

    SpyHunter Security Suite beim Systemstart starten – SpyHunter wird angewiesen, automatisch beim jedem Boot-Vorgang Ihres Computers zu starten.

    SpyHunter-Scan beim Programmstart starten – SpyHunter wird automatisch bei jedem Start einen Scan durchführen.

    SpyHunter beim Programmstart minimieren – SpyHunter startet minimiert und ist nur als Taskleisten-Symbol sichtbar. Der Echtzeitschutz von SpyHunter arbeitet jedoch in vollem Umfang.

    Eingabeaufforderung, falls wichtige Windows-Komponenten deaktiviert sind – SpyHunter kontrolliert Ihre Windows-Einstellungen und fragt nach, wenn ein Prozess versucht, den Task-Manager oder andere wichtige Windows-Komponenten zu deaktivieren.

    Eingabeaufforderung, wenn Webinhalte auf dem Desktop verwendet werden – SpyHunter kontrolliert die Windows-Einstellungen und fragt nach, wenn aktive Webinhalte auf Ihrem Desktop verwendet werden.

Informationen über die SpyHunter Vollversion

Version

4.26.0012

Dateigröße

78.9 MB

Dateiformat

EXE (Standalone) System

Unterstützte Betriebssysteme

Microsoft® Windows® XP (32-bit) Home/Professional/Tablet PC/Media Center (32-bit) mit Service Pack 2 oder höher
Microsoft® Windows® Vista (32-bit und 64-bit) Starter/Home Basic/Home Premium/Business/Ultimate
Microsoft® Windows® 7 (32-bit und 64-bit) Starter/Home Basic/Home Premium/Professional/Ultimate
Microsoft® Windows® 8, Windows 8.1 und Windows 8 Pro (32-bit und 64-bit)
Microsoft® Windows® 10 Home/Professional/Enterprise/Education (32-bit und 64-bit)

Hardware Mindestanforderungen

300 MHz oder höher für Microsoft Windows XP, 1 GHz oder höher für Microsoft Windows Vista/Microsoft Windows 7/Microsoft Windows 8
256 MB RAM
75 MB des verfügbaren Festplattenspeichers

Anforderungen an den Webbrowser

Microsoft Internet Explorer® 6.0 oder höher